Selmer BVB-Fanclub feiert 25-jähriges Bestehen

Mit Benefiztag

Der Ballspielverein Borussia aus Dortmund - gegründet am 19. Dezember 1909 - wird am heutigen Montag 107 Jahre alt. Für den BVB-Fanklub aus Selm noch ein weiter Weg. Ihr magisches Datum ist der 22. Februar 1992. Im nächsten Jahr besteht der Fanklub damit seit 25 Jahren – und das soll groß gefeiert werden.

SELM

, 19.12.2016, 13:21 Uhr / Lesedauer: 2 min
Selmer BVB-Fanclub feiert 25-jähriges Bestehen

Markus Kapp plant mit einem Organisationsteam das Jubiläum des Selmer BVB-Fanclubs – inklusive Gala und Kindertag.

„Den Termin sollten sich alle Selmer schon mal in ihrem Terminkalender vormerken“, sagt der Fanklub-Vorsitzende Markus Kapp. Gemeint ist der 10. Juni 2017, ein Samstag. Für diesen Tag planen die Verantwortlichen des Fanklubs gleich zwei Veranstaltungen. Anfangen soll alles mit einem Benefiztag. Geplant ist ein Kindertag. „Ein schwarz-gelber Kindertag“, wie „Kappi“ betont. Maskottchen Emma soll kommen, der BVB-Truck, Vertreter der Fanabteilung. „Hüpfburg, Klettern, Torwandschießen, Ponyreiten, Menschenkicker, eine große Tombola“, zählt Markus Kapp weitere Aktionen auf.

Kommt Marcel Schmelzer zum Fanclub?

In Gesprächen ist er momentan mit Mitgliedern der BVB-Traditionsmannschaft, ob es ein Einlagespiel der BVB-Legenden am Menschenkicker geben wird. Der 52-Jährige hofft außerdem darauf, einen Spieler aus der aktuellen Mannschaft in Selm begrüßen zu können. Kapitän Marcel Schmelzer ist angefragt worden.

Es ist ein ordentliches Programm, das die Schwarz-Gelben zu stemmen haben. „Aber es kommt den Kindern zu Gute“, unterstreicht der Fanklub-Vorsitzende seine Motivation. Mit dem Benefiztag von 10 bis 17 Uhr unterstützt werden soll, wie vor fünf Jahren beim 20-jährigen Jubiläum, die Aktion Kinderlachen.

Doch damit nicht genug: Es wird auch eine Festschrift geben, in der Aufmachung eines Stadionmagazins. Und am Abend des 10. Junis soll ab 19.09 Uhr bei einer schwarz-gelben Gala im Bürgerhaus gefeiert werden. Einladungen dazu haben auch BVB-Präsident Reinhard Rauball und Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke erhalten. Die Vorbereitungen für das Programm laufen. „Wir wollen an dem Abend uns und unseren BVB feiern“, sagt Markus Kapp und erklärt gleichzeitig den Grund für den Aufwand: „Echte Liebe.“ Die Fanklub-Mitglieder seien stolz, Borussen zu sein.

Selmeer Fans haben den 111. eingetragenen Klub

1992 haben Kappi und seine Mitstreiter den Fanklub gegründet, er war damals der 111. eingetragene Fanklub, von heute mehr als 500. Über 100 BVB-Fans sind Mitglied. Worauf der Vorsitzende, der sich selber gar nicht so gerne im Vordergrund sieht, besonders stolz ist: „Wir sind ein sehr, sehr gut angesehener Fanklub – noch nie negativ aufgefallen.“ Auch ein Grund, zu feiern.

Lesen Sie jetzt