Selmer gesteht Vergewaltigung seiner Tochter: „Ich schäme mich“

Gerichtsreporter
Am Dortmunder Landgericht wird gegen den 55-jährigen Familienvater aus Selm verhandelt. © Martin von Braunschweig
Lesezeit