Selmer Spielhalle wurde schon wieder überfallen

Täter konnte fliehen

Schon wieder die Spielhalle am Sandforter Weg in Selm: Ein bisher unbekannter Täter hat das Casino am Donnerstagabend überfallen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Er hat die Angestellte vor Ort mit einer Pistole bedroht und das Geld aus der Kasse gefordert.

SELM

, 16.12.2016, 12:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Diese Spielhalle wurde erneut überfallen.

Diese Spielhalle wurde erneut überfallen.

Mit dem Geld flüchtete der Täter in Richtung Bahnhof Selm-Beifang. Die Angestellte informierte die Polizei. Wie Polizei-Pressesprecher Thomas Röwekamp auf Nachfrage erklärte, sei eine eingeleitete Nahbereichsfahndung erfolglos geblieben.

Jetzt lesen

Beschrieben wird der Mann als etwa 1,60 Meter groß bei schmaler Statur. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jogginghose und einer grauen Kapuzenjacke, die Kapuze hatte er während der Tat aufgesetzt. Er hatte einen Drei-Tage-Bart, dunkle Augen und ein Muttermal rechts neben dem Mund. Bewaffnet war er mit einer schwarzen Pistole.

Spielhalle schon mehrfach überfallen

Die Spielhalle ist bereits mehrfach überfallen worden. Während der Täter eines Überfalls im Jahr 2014 ermittelt werden konnte, ist der Täter, der die Spielhalle am 27. Juni in diesem Jahr überfallen hat, noch unbekannt.

Hinweise an die Polizei in Werne unter (02389) 921-3420 oder 921-0.

Jetzt lesen

Jetzt lesen

 

Lesen Sie jetzt