Seniorin vermisst: Polizei sucht nach vermisster Frau aus Selm

Suche

Aus einen Altenwohnheim in Selm ist am Samstag (17. Oktober) eine 65-jährige Frau verschwunden. Noch fehlt von der Vermissten jede Spur.

Selm

, 18.10.2020, 12:54 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auch ein Suchhund war am Samstag in Selm im Einsatz, um nach der vermissten Seniorin zu suchen. Bei diesem Bild handelt es sich um ein Symbolfoto.

Auch ein Suchhund war am Samstag in Selm im Einsatz, um nach der vermissten Seniorin zu suchen. Bei diesem Bild handelt es sich um ein Symbolfoto. © picture alliance/dpa

Eine 65-jährige Frau aus Selm wird vermisst: Die Bewohnerin eines Altenwohnheims auf der Kreisstraße sei am Samstag (17. Oktober) verschwunden, wie Markus Kaaden von der Leitstelle der Polizei im Kreis Unna auf Anfrage der Redaktion bestätigte. Schon am Samstag war die Polizei mit einem Hubschrauber und einem Suchhund im Einsatz - bislang aber ohne Erfolg. „Wir ermitteln fleißig“, sagt Kaaden am Sonntag.

Die vermisste Frau ist mit einem Rollator unterwegs, sie ist etwas 1,65 Meter groß und möglicherweise verwirrt. Sie hat kurz graue Haare und trug zum Zeitpunkt ihres Verschwindens wahrscheinlich einen graue Hose und eine grün-graue Jacke.

Polizei sucht nach Hinweisen

Die Seniorin war wohl erst vor Kurzem in das Heim in Selm gezogen und kommt aus Mülheim, so der Polizeisprecher. Möglicherweise sei sie deshalb Richtung Essen/Mülheim unterwegs.

Zeugen, die Hinweise zu der Seniorin haben, können sich bei der Polizei melden: Sie sollten direkt den Notruf 110 wählen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt