So feiert die Kita St. Johannes Cappenberg Advent

Fotostrecke und Video

Es riecht lecker. Und bunt ist es auch. In der Kindertageseinrichtung St. Johannes im Selmer Stadtteil Cappenberg ist der Advent unüberseh- und riechbar. Wir haben die kleinen Weihnachtsbäcker, Geschichtenerzähler und Dekorateure besucht und jede Menge Fotos sowie ein Video mitgebracht.

CAPPENBERG

, 16.12.2015, 06:48 Uhr / Lesedauer: 1 min
So feiert die Kita St. Johannes Cappenberg Advent

Wer will fleißige Bäcker sehen, der muss in die Kita St. Johannes gehen.

Schon seit geraumer Zeit basteln die Mädchen und Jungen Dekorationen. Passend zum Fest natürlich. Joost und seine Freunde aus der Froschgruppe haben zum Beispiel Fußabdrücke gemacht und daraus sind auf Bildern Elchmotive entstanden. Die Bilder hängen jetzt im Gruppenraum, und Sterne hängen von der Decke.  

Einen Raum weiter, bei den Tigern, hängt ebenfalls weihnachtliches Selbstgemachtes von der Decke. Gemütlich ist es. Ob sich die Kinder auf Weihnachten freuen? „Ja!“ Warum? „Weil wir Geschenke bekommen“, sind sie sich einig.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Weihnachtszeit im Kindergarten St. Johannes

Im Kindergarten St. Johannes im Selmer Stadtteil Cappenberg kommt festliche Stimmung auf. In der Küche duftet es nach Plätzchen, weihnachtliche Dekorationen verzieren die Wände und natürlich darf auch das Vorlesen der Weihnachtsgeschichte nicht fehlen. Wir wollten auch in Festtagsstimmung kommen und haben von unserem Besuch jede Menge Fotos mitgebracht.
15.12.2015
/
Das sieht nach einer richtigen Weihnachtsbäckerei aus.© Foto: Arndt Brede
Markant steht die schöne Krippe im Eingangsbereich. Maria und Josef nähern sich jeden Tag ein Stückchen mehr dem Stall.© Foto: Arndt Brede
Mit viel Liebe stechen die Kinder die Formen für die Plätzchen aus.© Foto: Arndt Brede
Die Erzieherinnen helfen, wo es nötig ist.© Foto: Arndt Brede
Wer will fleißige Bäcker sehen, der muss in die Kita St. Johannes gehen.© Foto: Arndt Brede
Da backen sie vor sich hin: die von den Kindern ausgestochenen Plätzchen.© Foto: Arndt Brede
Wie sich das für eine kleine Bäckerin gehört, ist Mehl an der Nase.© Foto: Arndt Brede
So ein Teig muss erstmal ausgerollt werden.© Foto: Arndt Brede
Und fertig sind die Plätzchen.© Foto: Arndt Brede
Auch die Räume sind weihnachtlich geschmückt.© Foto: Arndt Brede
In der Froschgruppe hängen Sterne von der Decke herab.© Foto: Arndt Brede
Aus Fußabdrücken haben die Kinder Elchbilder gemacht.© Foto: Arndt Brede
Rudolf Rotnase und seine Freunde.© Foto: Arndt Brede
Fantasievolle Fensterdeko.© Foto: Arndt Brede
Wunderschön und eine Zierde der Einrichtung: der Weihnachtsbaum.© Foto: Arndt Brede
Auch die Tigergruppe ist weihnachtlich geschmückt.© Foto: Arndt Brede
Alles Handarbeit.© Foto: Arndt Brede
Die Tigergruppe bereitet sich auf Weihnachten vor.© Foto: Arndt Brede
Jedes Detail ist wichtig.© Foto: Arndt Brede
Gemeinsam macht es am meisten Spaß.© Foto: Arndt Brede
Kitaleiterin Beate Spitzer beschäftigt sich mit den Kindern mit der Geschichte von Maria und Josef.© Foto: Arndt Brede
Schlagworte Selm

Als Geschenke dienen auch die Plätzchen, die in der Küche entstehen. Am besten werden die natürlich mit der passenden musikalischen Untermalung. "In der Weihnachtsbäckerei..." schallt durch die Küche. Nebenan geht es etwas ruhiger zu. Beate Spitzer, Leiterin der Kita auf Cappenberg, beschäftigt sich mit einigen Mädchen und Jungen mit der Geschichte von Maria und Josef. Wir haben beides gefilmt. 

 

 

 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt