So steht's um das Jugendzentrum Sunshine

Abriss und Neubau?

Noch ist nichts entschieden, was aus dem Jugendzentrum Sunshine wird. Abriss und Neubau? Oder sogar Erweiterung am bisherigen Standort? Die Detailplanung zur Regionale 2016 wird es zeigen. Wir zeigen Bilder aus dem Sunshine am jetzigen Standort.

SELM

, 08.06.2015, 06:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Probenraum im Sunshine. Hier ist Musik Trumpf.

Der Probenraum im Sunshine. Hier ist Musik Trumpf.

Eigentlich hatte die Entwurfsplanung zum Regionale-Projekt „Aktive Mitte Selm“ vorgesehen, eine freie Sichtachse zu setzen. Eine Sichtachse, die in etwa parallel zum Selmer Bach und zur B236 verlaufen soll. Und in dieser Achse steht das Jugendzentrum. Die erste Entwurfslösung: Abriss und Neubau wenige Meter entfernt. So sicher ist das aber nicht mehr, sagt Stadtsprecher Malte Woesmann: „Wir steigen jetzt in die Detailplanung ein. Noch ist nichts entschieden.“

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Abriss und Neubau? Was passiert mit dem Jugendzentrum Sunshine in Selm?

Noch ist nicht entschieden, was aus dem Jugendzentrum Sunshine wird. Abriss und Neubau? Oder sogar Erweiterung am bisherigen Standort? Die Detailplanung zur Regionale 2016 wird es zeigen. Und wir zeigen Bilder aus dem Sunshine am jetzigen Standort.
05.06.2015
/
Im Sunshine gilt laut Christine Ambrosi eine große Regel: Respekt.© Foto: Arndt Brede
Christine Ambrosi (l.) führte den Jugendhilfeausschuss mit der Vorsitzenden Jutta Steiner (r.) durch die Sunshione-Räume, hier einer der Bastelräume.© Foto: Arndt Brede
Der Probenraum im Sunshine. Hier ist Musik Trumpf.© Foto: Arndt Brede
Die Sunshine-Mitarbeiter sind immer gut informiert, was in Selm so los ist.© Foto: Arndt Brede
Das ist der Geist, der im Sunshine herrscht: Kreativität und Zusammenhalt.© Foto: Arndt Brede
Das Jugendzentrum Sunshine beherbergt auch externe Beratungsangebote.© Foto: Arndt Brede
Medien und Musik: Auch diese Interessen werden im Selmer Jugendzentrum bedient.© Foto: Arndt Brede
Auch rhythmische Bewegungen zur Musik gehören zu den vielen Möglichkeiten, die das Jugendzentrum Sunshine bietet.© Foto: Arndt Brede
Auch das gehört zu einem kreartiven Betätigungsangebot im Selmer Sunshine dazu: freche Kunst.© Foto: Arndt Brede
Hier schlummern jede Menge kreative Kunstwerke der Sunshine-Besucher.© Foto: Arndt Brede
Schlagworte

Jetzt lesen

Und weil noch nichts fix ist, nahm der Jugendhilfeausschuss die Gelegenheit wahr, sich die Räume am Standort Sandforter Weg nochmal genau zu betrachten. Die Politiker ließen sich von Leiterin Christine Ambrosi erklären, was im Sunshine alles läuft: offene Jugendarbeit, kreative Angebote wie Basteln, Tanzen, Capoeira und, und, und. Externe Beratungsangebote wie Drogenberatung gibt es auch. Gut angenommen werden laut Christine Ambrosi die aufs Wochenende ausgedehnten Öffnungszeiten: „An manchen Samstagen ist es brechend voll, auch bis 22 Uhr.“

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Jetzt lesen

 

Lesen Sie jetzt