So war das Hundeschwimmen im Selmer Freibad

Fotos und Video

Platsch! Und gleich noch einmal: Platsch! Nala kann gar nicht genug bekommen. Die schwarze Labradorhündin holt mit viel Freude das rot-weiße Bällchen aus dem Schwimmerbecken. Neben Nala waren rund 70 andere Vierbeiner zum Abschluss der Saison ins Selmer Freibad an der Badestraße gekommen - zum Hundeschwimmen. Wir waren dabei.

SELM

, 10.09.2017, 18:17 Uhr / Lesedauer: 2 min
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.

Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.

Nala kann gar nicht genug bekommen. Kaum ist die schwarze Labradorhündin aus dem Schwimmerbecken geklettert mit dem rot-weißen Bällchen im Maul, hält sie ihrem Frauchen Astrid Stratmann schon wieder das Spielzeug entgegen – auf dass sie es erneut weit auf die blau schimmernde Wasserfläche schmeiße. „Nala ist eben ein echter Wasserhund“, sagt die Selmerin und blickt stolz dem sicher schwimmenden Tier hinterher.

 

 

Pudelnass im Freibad' href='https://www.instagram.com/p/BY3aFd7gtHF/' style=' color:#000; font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; font-style:normal; font-weight:normal; line-height:17px; text-decoration:none; word-wrap:break-word;

Ein Beitrag geteilt von Ruhr Nachrichten (@rnlive) am 10. Sep 2017 um 8:35 Uhr

 

Ganz anders Mavis. Er liebt Schnee. Kein Wunder, er ist schließlich ein Schlittenhund. Er mag auch Sonnenschein. Nur eines findet der Vierbeiner aus Drensteinfurt gar nicht gut: Wasser. Das hat sich auch am Sonntag nicht geändert. Der Rüde blieb trocken.

Das blauäugige Tier bleibt beharrlich am Beckenrand stehen. Der Plan seiner Halterin Fatma Bozdogan, dass die Begeisterung der anderen Vierbeiner fürs nasse Element ihn anstecken könnte, ist nicht aufgegangen. Vielleicht reinschmeißen? Das Frauchen schüttelt den Kopf. „Wir amüsieren uns ja auch so gut“ – er beim Spielen mit den anderen frei zwischen den drei Becken und den Rutschen herumtollenden Artgenossen, sie im Gespräch mit den entspannt auf den Bänken sitzenden Zweibeinern.

Mit Stefan Tänzler zum Beispiel. Sein Berner Sennenhund hat es auch nicht so mit dem Wasser. „Er ist einmal als Welpe in den Kanal gefallen“, sagt er. Daraufhin habe er erst einmal einen Bogen um jedes Nass gemacht. Jetzt, fast ein halbes Jahr später, wollten Herr und Hund einen neuen Versuch unternehmen. Immerhin: „Im Planschbecken gefällt es ihm“ – da, wo das große Tier noch mit allen vier Pfoten auf festem Grund stehen kann.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So war das Hundeschwimmen 2017 im Selmer Freibad

Pudelnass im Freibad: Rund 70 Hunde sind zum Abschluss der Saison an die Badestraße gekommen. Hier gibt es viele Fotos.
10.09.2017
/
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto:Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Viel Spaß hatten die Vierbeiner zum Abschluss der Freibadsaison beim Hundeschwimmen. Zwischne 14 und 15 Uhr waren etwa 70 Hunde im Wasser. Bis 17 Uhr kamen immer weitere dazu.© Foto: Sylvia vom Hofe
Schlagworte

Wenn Labradorhunde das könnten, würden sie wohl darüber lachen. Überall, wo es am Sonntagnachmittag platscht und spritzt, sind sie es meistens, die anschließend pudelnass auftauchen. Die vierjährige Lana zum Beispiel. Ob Kanal, Fluss oder Meer: Wasser mag sie sowieso“, sagt Franziska Hörstrup (10), die zusammen mit ihrer Mutter zum dritten Hundeschwimmen gekommen ist.

„Ich selbst habe leider keinen Hund“, sagt Schwimmmeister Dirk Gerstner. Bei seinen Arbeitszeiten im Sommer von morgens früh bis zum Abend gehe das nicht. „Dann wäre das arme Tier ja die ganze Zeit alleine.“ Denn das ist klar: Vierbeiner dürfen nur einmal im Jahr ins Selmer Bad – dann, wenn die Saison vorbei ist und kein Mensch mehr dort schwimmen geht.

Oder fast keiner: Jan Rademakers Shorts sind tiefnass. Auch das T-Shirt zeigt, dass er bis zum Bauch im Wasser stand. Der Grund steht vor ihm auf etwas krummen Beinen: ein Mops, das Tier von Freunden. Es habe so ausgesehen, als ob es nicht mehr alleine ans rettende Ufer geschafft hätte. „Da war das so am einfachsten.“

Neuauflage 2018 geplant

Dem Beagle-Rüden Leo Spekulatio könnte das nicht passieren. Sein Frauchen, Kathie Sommer, hat vorgesorgt: mit einer Schwimmweste. Die trägt das Tier allerdings gerade nicht, denn es tollt lieber auf der Liegewiese herum.

Er und Mavis haben spätestens im Spätsommer 2018 eine neue Chance, es mit dem Bahnenziehen zu probieren. Dass es dann – „nach einer hoffentlich besseren Saison als in diesem Jahr“ – wieder ein Hundeschwimmen geben wird, steht für Schwimmmeister Gerstner fest.

Lesen Sie jetzt