So wird das Frühlingsfest in der Selmer Altstadt

Am 1. und 2. April

Feiern im Frühling: Die gute Resonanz auf das Herbstfest in der Selmer Altstadt hat die Werbegemeinschaft ermutigt, ein ähnliches Fest auch im Frühling anzubieten. Was genau bei dem Fest am ersten Aprilwochenende geplant ist, erklären wir hier.

SELM

, 23.03.2017, 05:02 Uhr / Lesedauer: 2 min
Sie sind quasi die Frühlingsboten für das Fest in der Altstadt, das am 1. und 2. Apri läuft: (v.l.) Markus Dammann, Jürgen Suer, Christian Reuter, Elisabeth Sandmann, Thomas Kaim, Wilfried Reckers und Daniela Wehmeyer.

Sie sind quasi die Frühlingsboten für das Fest in der Altstadt, das am 1. und 2. Apri läuft: (v.l.) Markus Dammann, Jürgen Suer, Christian Reuter, Elisabeth Sandmann, Thomas Kaim, Wilfried Reckers und Daniela Wehmeyer.

Wann läuft das Frühlingsfest?

Am Samstag, 1. April, ab 19 Uhr mit einer Oldie-Night als Auftakt. Und am Sonntag, 2. April, ab 11 Uhr.

Was genau ist an den beiden Tagen geplant?

Am Frühlingsfest-Samstag tritt ab 19 Uhr die Band „Legere“ auf „Wulferts Höffken“ zwischen Sparkasse und neuem Ärztehaus. „Es wird eine Leichtigkeit geben: Bierwagen und Livemusik wie bei ,Selm trifft sich‘“, sagt Wilfried Reckers, den die Organisatoren als Partner gewinnen können. Der Reckers-Bierwagen zieht dann noch in der Nacht zu Sonntag um und wird vor der Volksbank platzziert. Dort wird Musiker Rainer Migenda ab 11 Uhr in Frühschoppen-Atmosphäre auftreten.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So erlebte die Region das erste Frühlingswochenende

Was war das für ein schöner sonniger Frühlingssamstag. Das Wetter lud viele Menschen in Selm, Olfen und Nordkirchen dazu ein, ihre Freizeit draußen zu verbringen. Wie? Hier ist sind die Fotos dazu.
03.04.2016
/
Franz Josef Marian, Enkel Til aus Nottuln und Frau Gabi haben bei dem schönen Wetter eine kleine Radtour gemacht und eine Pause am Ternscher See eingelegt..© Foto: Jürgen Weitzel
Britta Linnert (hinten l.) aus Castrop, ihre Freundin Kirsten Althof aus Lünen und ihre Kinder haben das sonnige Wetter genutzt, um den Nordkirchener Skatepark zu besuchen.© Foto: Jürgen Weitzel
Tyler und sein Papa Michael Müller haben ihre Drohne am Ternscher See ausprobiert. Der Plan für den weiteren Samstag: "Wagen waschen und danach gönnen wir uns beim Griechen einen großen Gyrosteller."© Foto: Jürgen Weitzel
Dieses Quartett (vl. )Tobias Etzold, seine Neffen Adrian und Simon sowie deren Vater Markus hat den Samstag in Nordkirchen genossen. Nach einem Spaziergang im Schlosspark haben sie sich ein leckeres Eis gegönnt.© Foto: Jürgen Weitzel
Peter Töpfer und seine Frau Silke Kreisel-Töpfer haben seit elf Jahren am Ternscher See einen Wohnwagen stehen. Sie kommen aus Schwerte und verbringen gern ihre Zeit am See. Gern auch beim Angeln. Motto: "Relaxen, Sonne genießen und hoffen, dass ein Fisch beißt." So wie das Ehepaar haben viele Menschen das Wetter am schönen sonnigen Samstag genutzt und sind raus in die Natur gegangen.© Foto: Jürgen Weitzel
Sergej Schönmeier aus Selm hat seine Harley noch kein ganzes Jahr, deswegen verfolgt er täglich die Wetterprognose. Bei schönem Wetter ist sein Motto "Fahren, fahren, fahren", sagt er. Noch traue er sich aber nicht größere Runden zu absolvieren, "weil ich dem Wetter doch nicht ganz traue".© Foto: Jürgen Weitzel
Moritz Oeltjen (l.) und Simon Galitsas nennen sich "Toto und Gitarri". Am Steverstrand in der Nähe der Olfener Dreibogenbrücke haben sie die Akustik gestestet.© Foto: Jürgen Weitzel
Schlagworte

Ab diesem Zeitpunkt können die Besucher auch an 30 Markständen in der Altstadt entlang schlendern. Kunstgewerbe und Dekorationen sind nur zwei der Genres, die die Händler an den Ständen bestücken. Zwischen Ärztehaus und der Straße „Am krummen Kamp“ wird es auf der Ludgeristraße einen Trödelmarkt geben.

Öffnen auch die Geschäfte in der Altstadt zum Frühlingsfest?

Ja. Und zwar am Sonntag, 2. April, von 13 bis 18 Uhr. Geöffnet haben dann die Geschäfte in der Altstadt. „Und zwar die Geschäfte im direkten Bereich des Festes von der Nordkirchener Straße bis zur Straße ,Am krummen Kamp‘ und die, die zu Fuß zu erreichen sind“, sagt Jürgen Suer, Vorstandsmitglied der Werbegemeinschaft. Das hänge mit den neuen gesetzlichen Bestimmungen zusammen, wonach verkaufsoffene Sonntage nur noch im direkten Zusammenhang mit einem großen Fest genehmigungsfähig seien.

Jetzt lesen

Folge: Geschäfte wie der Hellweg-Baumarkt, die nicht direkt in der Altstadt sind, öffnen an dem Sonntag nicht. Der Hellweg-Baumarkt sei aber beispielsweise mit einem Stand in der Altstadt vertreten. Die Geschäfte werden besondere Aktionen anbieten. Für die Kinder gibt es unter anderem das Spielmobil, Kistenklettern und ein Karussell. Zur gemütlichen Atmosphäre soll nach Auskunft von Elisabeth Sandmann von der Werbegemeinschaft beitragen, „dass es vor jedem Geschäft eine Sitzgelegenheit geben wird.“ So dass Gespräche mit den Geschäftsinhabern möglich sind. „Das hat dann familiären Charakter, wie im Wohnzimmer.“

Ergibt es Sinn, mit dem Auto am Sonntag zum Frühlingsfest zu kommen?

„Es wird Parkplätze geben, etwa an der Ludgerikirche oder auf dem Edeka-Parkplatz“, so Suer, „aber es wäre schön, wenn die Besucher zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kommen würden.“ Die Ludgeristraße wird für den Autoverkehr gesperrt.

Wird es Frühlingsatmosphäre geben?

„Wir haben Partner gewinnen können, die uns bei der Dekoration unterstützen“, berichtet Jürgen Suer. Konkret: Der Hellweg-Baumarkt spendet acht große Blumenkübel, die bepflanzt werden und entlang der Ludgeristraße vor den Geschäften aufgestellt werden. Das Blumengeschäft Kersting hat kleine Töpfe bepflanzt, die auch in der Altstadt dekorativ aufgestellt werden. Zusätzlich gibt es 20 große, hochformatige Bildtafeln mit Blumenmotiven. „Die hängen wir an markanten Stellen entlang der Ludgeristraße auf.“  

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Eindrücke vom Selmer Herbstfest 2016

Die Werbegemeinschaft Selm hat zum Herbstfest in die Selmer Altstadt geladen - und viele Besucher sind gekommen. Mit Live-Musik und reichlich kalten Getränken feierten bereits am Samstag über 800 Selmer bis spät in die Nacht. Auch am Sonntag ging es bei ausgezeichneten Wetter weiter. Wir haben Fotos mitgebracht.
25.09.2016
/
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Viele Selmer feierten am Samstag in der Altstadt das Herbstfest 2016.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Die Hüpfburg: ein Klassiker.© Foto: Arndt Brede
Musikalisch ließ auch schon mal Bayern grüßen.© Foto: Arndt Brede
Musikalisch ließ auch schon mal Bayern grüßen.© Foto: Arndt Brede
Ein Pläuschchen muss sein.© Foto: Arndt Brede
Der Segway-Parcours war beliebt.© Foto: Arndt Brede
Viele nutzten das schöne Wetter für einen Besuch der Altstadt.© Foto: Arndt Brede
Viele nutzten das schöne Wetter für einen Besuch der Altstadt.© Foto: Arndt Brede
Viele nutzten das schöne Wetter für einen Besuch der Altstadt.© Foto: Arndt Brede
Entenangeln gehört seit Generationen zu den beliebtesten Aktionen.© Foto: Arndt Brede
Luftballontiere Marke Gesine Homrighausen.© Foto: Arndt Brede
Volker Brüning, Chef der Werbegemeinschaft, nutzte die Gelegenheit zu Gesprächen.© Foto: Arndt Brede
Die Sonnebrille war am Altstadtfest-Sonntag Pflicht.© Foto: Arndt Brede
Die Altstadt war voller Besucher.© Foto: Arndt Brede
Weihnachten lässt schon grüßen.© Foto: Arndt Brede
Der Storch in Selm.© Foto: Arndt Brede
Die Geschäftsleute hatten gut zu tun.© Foto: Arndt Brede
An den Ständen herrschte guter Zulauf.© Foto: Arndt Brede
An den Ständen herrschte guter Zulauf.© Foto: Arndt Brede
Der Herbst, und damit auch die Kürbisse, sind schon da. Die Temperaturen dazu noch nicht.© Foto: Arndt Brede
Immer wieder blieben die Besucher stehen und guckten, was die Aussteller so mitgebracht hatten.© Foto: Arndt Brede
Tolle Seifenblasen.© Foto: Arndt Brede
Was wäre ein Fest ohne die entsprechenden Stände?© Foto: Arndt Brede
Was wäre ein Fest ohne die entsprechenden Stände?© Foto: Arndt Brede
Die Altstadt präsentierte sich von ihrer besten Seite.© Foto: Arndt Brede
Popcorn gehört zum Bummel dazu.© Foto: Arndt Brede
Heimische Betriebe stellten sich vor.© Foto: Arndt Brede
Echte Hingucker: die VW-Käfer.© Foto: Arndt Brede
Mittendrin: das Selmer Blasorchester.© Foto: Arndt Brede
Auch die kulinarischen Angebote kamen gut an.© Foto: Arndt Brede
Direkt am Anfang der Festmeile an der Einmündung Nordkirchener Straße waren die Schicksalshelfer vertreten.© Foto: Arndt Brede
Ganze Familien waren offenbar unterwegs.© Foto: Arndt Brede
Holzschnitzereien bereicherten das Fest.© Foto: Arndt Brede
In der Altstadt war gut was los.© Foto: Arndt Brede
Der Stand des Heimatvereins Selm hatte regen Zulauf.© Foto: Arndt Brede
Der Stand des Heimatvereins Selm hatte regen Zulauf.© Foto: Arndt Brede
Autohäuser stellten sich vor.© Foto: Arndt Brede
Gute Laune, wo man hinsah.© Foto: Arndt Brede
Ein Markenzeidchen: die Maus der Werbegemeinschaft.© Foto: Arndt Brede
Das Altstadtfest, eine gute Gelegenheit, Freunde zu treffen.© Foto: Arndt Brede
Schlagworte

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt