Spendenübergabe an Krebskranken: Ort steht fest

19-Jähriger mit Leukämie

Seit Anfang Februar sind in Selm, Olfen, Nordkirchen und Lüdinghausen Spenden für den an Leukämie erkrankten Daniel (19) aus Selm gesammelt worden. Fest stand bereits, dass die Summe am 3. April an die Familie übergeben werden soll. Nun hat man sich auch auf einen Ort festgelegt.

SELM

17.03.2016, 06:09 Uhr / Lesedauer: 1 min
Jasmina Dinter mit einer Spendenbox für die Familie Enns. Daniels Schwester Katharina (r.) nimmt sie entgegen.

Jasmina Dinter mit einer Spendenbox für die Familie Enns. Daniels Schwester Katharina (r.) nimmt sie entgegen.

Am Mittwoch teilte Mitorganisatorin Jasmina Dinter auf Anfrage unserer Redaktion mit, dass sie dafür den Sitzungssaal der Burg Botzlar angemietet habe. "Wir verschicken Einladungen an die Leute, die die Spendendosen in ihren Geschäften aufgestellt haben", so Dinter. "Für 100 Leute ist Platz."

Das Programm beginnt um 15 Uhr. Bürgermeister Mario Löhr wolle eine Rede halten, sagte Dinter am Mittwoch. Geplant seien auch mehrere Live-Acts. Auch Daniel wolle an dem Tag vor Ort sein. Mittlerweile habe er die Klinik verlassen und sei wieder zu Hause in Selm, so Dinter. "Er ist auf dem Weg der Besserung."

Neue Spenden-Aktion geplant

Außerdem kündigte Jasmina Dinter an, dass nach der Spendenübergabe eine weitere Aktion in Nordkirchen geplant sei: am 7. Mai - dann, wenn der BVB-Fanclub Nordkirchen sein 25-jähriges Bestehen mit einem Familientag auf der Sportanlage in Nordkirchen feiert. In Absprache mit dem Fanclub "wollen wir an diesem Tag noch einmal fünf Spendendosen aufstellen".

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt