Stadt Selm lädt Weinkenner zum Genießerabend

Wein- und Bierfest

Mehrere Sorten Wein, spezielle Biere und Käse und Flammkuchen – diese kulinarischen Genüsse gibt es beim Selmer Wein- und Bierfest. Es ist das erste Mal seit Jahren, dass die Stadt Selm einen solchen Abend für Weinkenner und Biergenießer veranstaltet. Am Samstag, den 13. August, ist es soweit.

SELM

09.08.2016, 18:44 Uhr / Lesedauer: 1 min
Stadt Selm lädt Weinkenner zum Genießerabend

Die Stadt Selm lädt die Besucher zum Genießen ein - eine vielfältige Getränkeauswahl inklusive.

Vor einigen Jahren hatte es ein Weinfest in der Altstadt gegeben. Nun möchte die Stadt nach mehreren Jahren Pause diese Tradition wieder beleben. „Ich bin mir sicher, dass wir mit dem Wein- und Bierfest viele Menschen in Selm und Umgebung ansprechen“, wirbt Bürgermeister Mario Löhr für das Wein- und Bierfest. 

Bei diesem Fest sind es die leisen Töne, die angeschlagen werden. Musik gibt es nur im Hintergrund, im Vordergrund stehen dafür die Getränke und die Gespräche. Das Ganze wird mit einem „stimmungsvollen Ambiente“ zum Beispiel durch große Feuerschalen untermalt, schreiben die Veranstalter.

Craftbiere und und kulinarische Köstlichkeiten

Die Auswahl der Getränke ist groß: Mehrere Sorten Weiß- und Rotweine – von trocken bis weich und fruchtig – sowie acht Sorten von Craftbieren gibt es auf der speziellen Getränkekarte. Craftbiere sind Biere, die in kleineren Mengen, auf traditionelle Weise gebraut werden. Dabei gibt es eine breite Bandbreite, die auch auf dem Wein- und Bierfest geboten wird, heißt es aus der Stadtverwaltung: ob Pale Ale, kraftvolles Chocolate-Bock oder das Weltmeister-Pils von 2015.

Wer will, kann zum Wein oder Bier kulinarische Köstlichkeiten wählen. Vom Flammkuchen bis zur Käseplatte reicht hier das Angebot. Zudem gibt es eine Tombola, bei der als Hauptgewinn ist eine Reise im Wert von 500 Euro winkt. Weitere Preise sind Wein- und Bierpakete, leckerer Schinken sowie kleine Weinfässer.

Das Fest beginnt am Samstag, den 13. August, um 17 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz.
Das Wein- und Bierfest findet auch bei schlechtem Wetter statt – es wird dann ins Bürgerhaus verlegt.

Lesen Sie jetzt