Stadtfest: Der erste Star für 2016 steht bereits fest

Fazit der Beteiligten

Es ist ja nicht so, als würden sie nicht nach Fehlern suchen. Nur: Sie finden keine. Auch fast eine Woche nach dem diesjährigen Stadtfest ziehen Veranstalter und Organisatoren ein durchweg positives Fazit und kündigen schon mal an, dass es auch im nächsten Jahr ein Stadtfest geben wird. Der Stargast steht auch schon fest.

SELM

, 17.06.2015, 15:54 Uhr / Lesedauer: 2 min
Stadtfest: Der erste Star für 2016 steht bereits fest

Der dritte Act bei der Schlagerparty auf dem Beach in Selm war das Helene-Fischer-Double Victoria. Sie sang die Hits von Helene. Selm sang mit oder wippte zumindest im Takt und forderte am Ende eine Zugabe.

Stimmig sei alles gewesen, sagt Stadtsprecher Malte Woesmann im Rückblick auf das Fest des vergangenen Wochenendes. Auch die Polizei, das Ordnungsamt und das DRK sahen das so: Nicht einen Einsatz habe es während der drei Tage gegeben. Nicht einmal einen wegen Ruhestörung.

"Das ist schon etwas Besonderes und zeigt die Akzeptanz dieser Veranstaltung", betont Jürgen Suer von der Agentur daSuer. Der Auf- und Abbau, fügt Norbert Zolda von der Stadt an, sei von den Stadtwerken und von den Pfadfindern wieder reibungslos gelaufen.

Zufriedene Veranstalter und Händler

Die Musikschule war mit der Musikbühne zufrieden, der ADFC begeistert von der Resonanz beim Bildervortrag am Freitagabend, zu dem rund 60 Besucher kamen, und natürlich von dem Fahrradparkplatz und der Meile. Die Händler, so der Eindruck von Jürgen Suer, genauso wie die Kaufleute hätten gute Umsätze geschrieben und durch ihre Präsenz auf dem Fest Werbung und Imagepflege betrieben.

Die Party des Jugendparlamentes am Freitag, die Schlagerparty am Samstag, die Tafel am Sonntag - für alle drei Veranstaltungsteile des Stadtfestes gilt: viele Besucher, gute Stimmung, gute Planung, reibungsloser Ablauf.

Kleine Änderungen geplant

Dennoch, so verraten es Norbert Zolda und Jürgen Suer jetzt schon, soll es für das Stadtfest im kommenden Jahr einige Änderungen geben. Nicht, das betonen die beiden, weil einzelne Dinge in diesem Jahr schlecht gelaufen seinen.

Sondern, um Abwechslung in die Sache zu bringen und das Stadtfest interessant zu halten. "Es ist zu einer richtigen Marke geworden", sagt auch Malte Woesmann. Andere Städte würden mit Neid auf das blicken, was die Stadt da einmal im Jahr auf die Beine stelle. 

Erste Künstler sind gebucht

Im nächsten Jahr, auch das steht schon fest, wird das Stadtfest vom 17. bis 19. Juni stattfinden. Künstler sind auch schon gebucht, wie Norbert Zolda verrät: Mit Jürgen Drews konnten die Veranstalter den "König von Mallorca" für Selm gewinnen. Außerdem gebucht ist bereits der Musiker Oliver Frank, der mit dem Song "Italienische Sehnsucht" in der Schlager-Szene bekannt ist.

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt