Stadtfest

Stadtfest Selm: Planungen für Musikveranstaltungen stoßen auf Probleme

Die Entscheidung, ob ein Stadtfest in Selm stattfinden kann oder nicht, wollte sich die Stadt so lange wie möglich vorbehalten. Einiges scheint sich zu konkretisieren. Anderes nicht.
Wenn das Stadtfest 2022 in Selm stattfinden kann, soll es auch wieder Musikveranstaltungen auf dem Campus Süd geben. Die Suche nach Künstlern gestaltet sich aber offenbar schwierig.
Wenn das Stadtfest 2022 in Selm stattfinden kann, soll es auch wieder Musikveranstaltungen auf dem Campus Süd geben. Die Suche nach Künstlern gestaltet sich aber offenbar schwierig. © Jura Weitzel (Archiv)

Findet in diesem Jahr das Stadtfest in Selm statt oder nicht? Diese Frage war final bisher nicht beantwortet worden. Noch im Januar hatte Selms Stadtsprecher Malte Woesmann gegenüber dieser Redaktion erklärt, dass die Planungen zwar laufen, man aber die endgültige Entscheidung so lange wie möglich zurückhalten wolle. Die Planungen laufen aber offenbar auf Hochtouren.

In der Sitzung des Ausschusses für Wirtschaftsförderung, Kultur, Stadtmarketing und Partnerschaften am Dienstag, 15. Februar, verkündete Norbert Zolda vom Stadtmarketing: „Das Stadtfest ist nicht abgesagt.“ Er skizzierte den Stand der Planungen. Demnach wird es am Donnerstag, 16. Juni, eine Premiere geben. Dann sollen Stadtfestläufe für verschiedene Altersgruppen und mit unterschiedlichen Streckenlängen im Auenpark den Auftakt des 2022er Stadtfestes in Selm markieren.

Künstler stehen noch nicht fest

Für Freitag, 17. Juni, und Samstag, 18. Juni, plant die Stadt Musikveranstaltungen auf dem Campus Süd. Allerdings: „Die Künstler stehen noch nicht fest“, erklärt Zolda. Der Grund: „Künstler sind entweder nicht buchbar oder sie verlangen horrende Preise.“ Die Stadt wolle sich aber mit Antenne Unna in Verbindung setzen, um zu eruieren, ob der Radiosender bei der Suche nach Künstlern behilflich sein könne.

Was ist noch geplant? Am Sonntag, 19. Juni, soll es einen Familientag geben mit einem verkaufsoffenen Sonntag auf der zwischen dem Kreisverkehr Alte Zechenbahn und der Einmündung Neue Werner Straße gesperrten Kreisstraße, Musikprogramm auf dem Willy-Brandt-Platz, Verkaufsständen und einer lange Tafel für Vereine, Clubs, Familien etc.

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.