Tiemann bekommt Kulturförderpreis der Stadt Selm

Kabarettist ausgezeichnet

Er lebte 20 Jahre in Selm, wuchs in Beifang auf, lebt inzwischen in Münster - und ist seit Freitagabend auch offiziell ein echtes Aushängeschild für den Namen der Stadt: Christoph Tiemann ist Träger des Wirtschafts- und Kulturförderpreises der Stadt Selm. Eine Laudatio auf ihn sowie seine Dankesrede gibt es hier zum Reinhören.

SELM

, 22.04.2016, 22:54 Uhr / Lesedauer: 2 min
Tiemann bekommt Kulturförderpreis der Stadt Selm

Christoph Tiemann freut sich über seine Urkunde und den Scheck der Sparkasse an der Lippe, vertreten durch Vorstands-Chef Thomas Lohmann.

Der WiKult verlieh den Preis Freitagabend nach 2014 wieder bei einer Gala mit dem Namen „Unternehmerinitiative 2016“ im Haus Kreutzkamp in Cappenberg – an einen überglücklichen Tiemann, der zum Dank nun auch seit einigen Tagen Mitglied des Wirtschafts- und Kulturfördervereins ist. Und den man deswegen demnächst vielleicht häufiger in Selm sprechen hört. „Eine erste Vereinbarung mit dem Vorsitzenden Helmut Jahnke gibt es schon“, so Tiemann, der im Ruhr-Nachrichten-Interview nach der Preisverleihung sagte, er würde die Arbeit des WiKult gerne mit eigener Tatkraft unterstützen.

„Selm ist die ständige Vertretung des Ruhrgebiets im Münsterland“, sagte er. „Ein Stück Ruhrgebiet mit allem, was dazugehört, mitten im Münsterland, umzingelt von malerischen Orten wie Olfen, Lüdinghausen und Nordkirchen“, so Tiemann in seiner Dankesrede vor mehr als 100 Gästen – der Familie, Freunden und Weggefährten, aber vor allem Wirtschafts- und Kulturtreibenden, Politikern und der Verwaltungsspitze der Stadt.

Er studierte in Münster und wurde doch etwas, obwohl er immer mal wieder ein Studium abbrach und ein neues begann, wie er in einer Rede bekannte. Seine Schwester Verena habe seine Eltern dabei immer wieder beschwichtigt und gesagt, der Junge schaffe das schon. Dann wurde zum Schauspieler und Sprecher ausgebildet – und dass er so gut sprechen kann, ist einer der Gründe dafür, dass er diesen Preis bekam.

Quereinstieg in die bissig-schöne Welt

Seit 2003 arbeitet er als Autor und Hörspielsprecher für den Westdeutschen Rundfunk („Tiemanns Wortgeflecht“, montags, 15.45 Uhr auf WDR 5). Tiemann schrieb und inszenierte satirische Theaterstücke. Seit 2006 gehört er zum Impro-Ensemble Placebotheater, seit 2013 ist er mit seinem zweiten Soloprogramm „Jetzt wird’s gewöhnlich“ auf Tournee – mit verschiedenen Figuren, die vom Kunstprofessor bis zum Ruhrpottproleten reichen, wie es auf seiner Homepage heißt.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Wirtschafts- und Kulturförderpreis der Stadt Selm 2016

Der Wirtschafts- und Kultur-Förderpreis der Stadt Selm geht an Christoph Tiemann. Der Kabarettist und Schauspieler wurde für seinen kulturellen Erfolg und sein Engagement als Selmer in der Region und Deutschland ausgezeichnet. Er ist laut Ansicht der siebenköpfigen Jury ein gutes Aushängeschild dieser Stadt, die während der Veranstaltung als Enklave des Ruhrgebiets mitten im Münsterland bezeichnet wurde.
22.04.2016
/
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Während der Laudatio: Kulturpreisträger der Stadt Selm 2016 ist der Kabarettist und Schauspieler Christoph Tiemann.© Foto: Tobias Weckenbrock
Geehrt von Sems Bürgermeister Mario Löhr, dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse an der Lippe, Thomas Lohmann, und WiKult-Vorsitzendem Helmut Jahnke: Christoph Tiemann, Kulturförderpreisträger 2016.© Foto: Tobias Weckenbrock
Christoph Tiemann freut sich über seine Urkunde und den Scheck der Sparkasse an der Lippe, vertreten durch Vorstands-Chef Thomas Lohmann.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Kulturpreisträger der Stadt Selm 2016 ist der Kabarettist und Schauspieler Christoph Tiemann.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Das Duo Gitello spielte mit Gitarre und Cello für den festlichen Rahmen der Unternehmerinitiative.© Foto: Tobias Weckenbrock
Das Duo Gitello spielte mit Gitarre und Cello für den festlichen Rahmen der Unternehmerinitiative.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Während der Laudatio: Kulturpreisträger der Stadt Selm 2016 ist der Kabarettist und Schauspieler Christoph Tiemann.© Foto: Tobias Weckenbrock
Markus von Hagen, Freund, Kollege und Wegbegleiter von Christoph Tiemann, hielt die Laudatio auf den Preisträger. Der Künstler verlas dabei fiktive Fanpost an den Preisträger: von Egdar Allen Poe, dem ersten Detektiv der Drei ???, Justus Jonas und Papst Johannes XXIII.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Urs von Wulfen gehört zum Team von Christoph Tiemann. Er schreibt fürs Bühnenprogramm, ist ein Mastermind mit vielen Ideen hinter Tiemanns Kunst und liest mit ihm zusammen als einer der Drei ???.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürgermeister Mario Löhr eröffnete den Abend mit einer Rede, die auf die Stärken Selms anspielte, auf die Veränderungen der vergangenen und kommenden Jahre hinweis und darauf, dass man nur gemeinsam die Probleme der Zukunft meistern könne.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürgermeister Mario Löhr eröffnete den Abend mit einer Rede, die auf die Stärken Selms anspielte, auf die Veränderungen der vergangenen und kommenden Jahre hinweis und darauf, dass man nur gemeinsam die Probleme der Zukunft meistern könne.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürgermeister Mario Löhr eröffnete den Abend mit einer Rede, die auf die Stärken Selms anspielte, auf die Veränderungen der vergangenen und kommenden Jahre hinweis und darauf, dass man nur gemeinsam die Probleme der Zukunft meistern könne.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Thomas Lohmann begrüßte die Gäste als Vorstands-Vorsitzender der Sparkasse an der Lippe, einem der Veranstalter der Unternehmerinitiative und Sponsor des Wirtschafts- und Kulturförderpreises.© Foto: Tobias Weckenbrock
Thomas Lohmann begrüßte die Gäste als Vorstands-Vorsitzender der Sparkasse an der Lippe, einem der Veranstalter der Unternehmerinitiative und Sponsor des Wirtschafts- und Kulturförderpreises.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
WiKult-Vorsitzender Helmut Jahnke führte durch das Programm.© Foto: Tobias Weckenbrock
Während der Laudatio: Kulturpreisträger der Stadt Selm 2016 ist der Kabarettist und Schauspieler Christoph Tiemann.© Foto: Tobias Weckenbrock
Ein Film zeigte die Arbeit von Christoph Tiemann. Die größten Lacher erntete er in einer Rolle als Marcel Reich-Ranicki, den berühmten Literaturkritiker.© Foto: Tobias Weckenbrock
Ein Film zeigte die Arbeit von Christoph Tiemann. Die größten Lacher erntete er in einer Rolle als Marcel Reich-Ranicki, den berühmten Literaturkritiker.© Foto: Tobias Weckenbrock
Während der Laudatio: Kulturpreisträger der Stadt Selm 2016 ist der Kabarettist und Schauspieler Christoph Tiemann.© Foto: Tobias Weckenbrock
Während der Laudatio: Kulturpreisträger der Stadt Selm 2016 ist der Kabarettist und Schauspieler Christoph Tiemann.© Foto: Tobias Weckenbrock
Markus von Hagen, Freund, Kollege und Wegbegleiter von Christoph Tiemann, hielt die Laudatio auf den Preisträger. Der Künstler verlas dabei fiktive Fanpost an den Preisträger: von Egdar Allen Poe, dem ersten Detektiv der Drei ???, Justus Jonas und Papst Johannes XXIII.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Markus von Hagen, Freund, Kollege und Wegbegleiter von Christoph Tiemann, hielt die Laudatio auf den Preisträger. Der Künstler verlas dabei fiktive Fanpost an den Preisträger: von Egdar Allen Poe, dem ersten Detektiv der Drei ???, Justus Jonas und Papst Johannes XXIII.© Foto: Tobias Weckenbrock
Während der Laudatio: Kulturpreisträger der Stadt Selm 2016 ist der Kabarettist und Schauspieler Christoph Tiemann.© Foto: Tobias Weckenbrock
Während der Laudatio: Kulturpreisträger der Stadt Selm 2016 ist der Kabarettist und Schauspieler Christoph Tiemann.© Foto: Tobias Weckenbrock
Während der Laudatio: Kulturpreisträger der Stadt Selm 2016 ist der Kabarettist und Schauspieler Christoph Tiemann.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Während der Laudatio: Kulturpreisträger der Stadt Selm 2016 ist der Kabarettist und Schauspieler Christoph Tiemann.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Bürger Selms, Politiker, Kulturschaffende, Wirtschaftstreibende und führende Mitarbeiter der Stadtverwaltung, feierten im Haus Kreutzkamp auf Cappenberg die Unternehmerinitiative 2016 und die Übergabe des Kultur-Förderpreises von Stadt Selm und WiKult.© Foto: Tobias Weckenbrock
Geehrt von Sems Bürgermeister Mario Löhr, dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse an der Lippe, Thomas Lohmann, und WiKult-Vorsitzendem Helmut Jahnke: Christoph Tiemann, Kulturförderpreisträger 2016.© Foto: Tobias Weckenbrock
Geehrt von Sems Bürgermeister Mario Löhr, dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse an der Lippe, Thomas Lohmann, und WiKult-Vorsitzendem Helmut Jahnke: Christoph Tiemann, Kulturförderpreisträger 2016.© Foto: Tobias Weckenbrock
Geehrt von Sems Bürgermeister Mario Löhr, dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse an der Lippe, Thomas Lohmann, und WiKult-Vorsitzendem Helmut Jahnke: Christoph Tiemann, Kulturförderpreisträger 2016.© Foto: Tobias Weckenbrock
Geehrt von Sems Bürgermeister Mario Löhr, dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse an der Lippe, Thomas Lohmann, und WiKult-Vorsitzendem Helmut Jahnke: Christoph Tiemann, Kulturförderpreisträger 2016.© Foto: Tobias Weckenbrock
Geehrt von Sems Bürgermeister Mario Löhr, dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse an der Lippe, Thomas Lohmann, und WiKult-Vorsitzendem Helmut Jahnke: Christoph Tiemann, Kulturförderpreisträger 2016.© Foto: Tobias Weckenbrock
Geehrt von Sems Bürgermeister Mario Löhr, dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse an der Lippe, Thomas Lohmann, und WiKult-Vorsitzendem Helmut Jahnke: Christoph Tiemann, Kulturförderpreisträger 2016.© Foto: Tobias Weckenbrock
Christoph Tiemann mit Urkunde und Scheck der Sparkasse an der Lippe, vertreten durch Vorstands-Chef Thomas Lohmann.© Foto: Tobias Weckenbrock
Christoph Tiemann mit der Urkunde: Er ist der neue Kultur-Förderpreisträger der Stadt Selm, den der WiKult ausgeschrieben hatte und den eine siebenköpfige Jury an den Kabarettisten und Schauspieler vergab.© Foto: Tobias Weckenbrock
Christoph Tiemann mit Urkunde und Scheck der Sparkasse an der Lippe, vertreten durch Vorstands-Chef Thomas Lohmann.© Foto: Tobias Weckenbrock
Christoph Tiemann mit Urkunde und Scheck der Sparkasse an der Lippe, vertreten durch Vorstands-Chef Thomas Lohmann.© Foto: Tobias Weckenbrock
Geehrt von Sems Bürgermeister Mario Löhr, dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse an der Lippe, Thomas Lohmann, und WiKult-Vorsitzendem Helmut Jahnke: Christoph Tiemann, Kulturförderpreisträger 2016.© Foto: Tobias Weckenbrock
Geehrt von Sems Bürgermeister Mario Löhr, dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse an der Lippe, Thomas Lohmann, und WiKult-Vorsitzendem Helmut Jahnke: Christoph Tiemann, Kulturförderpreisträger 2016.© Foto: Tobias Weckenbrock
Richtete eine Dankesrede an die versammelten Selmer, in der er seine Herkunft heraushob: Christoph Tiemann, der die ersten etwa 20 Jahre seines Lebens in Selm lebte.© Foto: Tobias Weckenbrock
Christoph Tiemann trat in Kenntnis des Gewinns vor einigen Tagen in den WiKult ein. Das freute den Vorsitzenden Helmut Jahnke - vielleicht wird man sie beide demnächst öfter auf der Bühne sehen, wenn es etwas zu feiern gibt.© Foto: Tobias Weckenbrock
Schlagworte Cappenberg

 

Er selbst meint, er punkte bei denen, die eigentlich gar kein Kabarett gucken, und erleichtere den Quereinstieg in die bissig-schöne Welt. Auch als Sprecher bei den Lesungen von „Die Drei ???“ ist er in der ganzen Region unterwegs – vor einigen Monaten noch in Selm.

Die Laudatio auf den Künstler hielt aber kein Selmer: Sein Freund und Bühnen-Compagnon Markus von Hagen war es, der fiktive Fanpost an den Preisträger verlas: von Egdar Allan Poe, vom ersten Detektiv der „Drei ???“, Justus Jonas, und von Papst Johannes XXIII.

Über die Stadtgrenzen hinaus 

Verliehen wird der Preis für Verdienste in der bildenden und darstellenden Kunst, Musik, Literatur oder Wirtschaft. Seit Jahresanfang hatten Selmer die Möglichkeit, Kandidaten vorzuschlagen. Diese müssen ihren Geburtsort oder Wohnsitz in Selm haben oder längere Zeit in Selm gelebt haben, durch wirtschaftliche oder künstlerische Leistung das Ansehen der Stadt gefördert oder über die Stadtgrenzen hinaus sichtbar vertreten haben. Eine siebenköpfige Jury wählte Tiemann unter 13 Vorschlägen aus.

Zur Jury gehörten Heino Janßen als Vertreter der Bürgerschaft, Bernhard Schreiter als Externer aus der Nachbarstadt Lünen (Vorsitzender des Kunst- und Kulturvereins), Hubert Lonnemann junior als Vertreter aus der Wirtschaft, CDU-Ratsfraktions-Vorsitzender Dieter Kleinwächter als Vertreter der Politik, Michael Reckers, Chef des städtischen Kultur- und Weiterbildungsbetriebs „FoKus“ sowie den WiKult-Mitgliedern Martin Neugebauer und Helmut Jahnke. Der Preis, mitgestiftet von der Sparkasse an der Lippe, ist mit 2000 Euro dotiert.

Lesen Sie jetzt