Verkehrsunfälle auf der Olfener Straße: Drei schwerverletzte Personen

Verkehrsunfall

Auf der Olfener Straße in Selm hat es am Samstagmittag (19.6.) innerhalb einer Stunde zwei schwere Unfälle gegeben. Dabei wurden ein Motorrad- und zwei Rollerfahrer schwer verletzt.

Selm

, 19.06.2021, 13:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auf der Olfener Straße hat es zwei schwere Verkehrsunfalle gegeben.

Auf der Olfener Straße hat es zwei schwere Verkehrsunfalle gegeben. © Jura Weitzel

Auf der Olfener Straße kam es am Samstagmittag kurz hintereinander zu zwei schweren Unfällen. Zunächst wurde ein 25-jähriger Selmer auf seinem Motorrad schwer verletzt. Ein Pkw befuhr die Olfener Straße aus Fahrtrichtung Olfen. Das Fahrzeug bog nach links in den Strandweg ab. Dabei übersah die fahrende Person aus ungeklärter Ursache den Motorradfahrer, der auf der Straße aus Fahrtrichtung Selm unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß. Ein Rettungshubschrauber brachte den Motorradfahrer in ein Krankenhaus, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei.

Die Straße wurde für die Zeit der Unfallaufnahme gesperrt.

Die Straße wurde für die Zeit der Unfallaufnahme gesperrt. © Jura Weitzel

Am zweiten Verkehrsunfall waren eine Autofahrerin und zwei Rollerfahrer beteiligt. Die Rollerfahrer im Alter von 53 und 58 Jahren wollten von der Olfener Straße in eine weitere Einmündung zum Strandweg abbiegen. Dabei übersahen sie das Auto einer 32-jährigen Frau. Es kam zum Zusammenstoß mit einem Rollerfahrer. Der zweite Rollerfahrer stützte ebenfalls - allerdings ohne Berührung mit dem Auto. Beide Rollerfahrer wurden verletzt in Krankenhäuser gebracht.

Das durch den Unfall auf der Olfener Straße beschädigte Motorrad war nicht mehr fahrtüchtig.

Das durch den Unfall auf der Olfener Straße beschädigte Motorrad war nicht mehr fahrtüchtig. © Jura Weitzel

Die Polizei sperrte die Olfener Straße für die Unfallaufnahmen komplett. Eine Abschleppfirma musste alle beteiligten Fahrzeuge bergen.

Lesen Sie jetzt