Viele Fotos: Das war der Borker Sonntag 2015

Großer Andrang

Der Borker Sonntag hat trotz des unbeständigen Wetters auch in diesem Jahr mit zahlreichen Ständen Besucher angelockt. Mit dabei waren auch wieder Vereine und Unternehmen aus dem Ort, die sich entlang der Haupt- und der Waltroper Straße vorstellten. Wir waren dabei und haben viele Fotos mitgebracht.

BORK

, 06.09.2015, 19:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Borker Sonntag lud wieder zum Schlendern und Einkaufen ein. Mit dabei waren neben dem MSC Bork, der eine Kart-Rennbahn aufbebaut hatte, auch die Freiwillige Feuerwehr, der ADFC und zahlreiche Verkäufer, die mit Neuwaren und Trödel einluden. Die Freiwillige Feuerwehr zeigte, wie der Chemiekalienschutzanzug (blau) und der Hitzeschutzanzug (silber) aussehen und verteilten Süßigkeiten.

Der Borker Sonntag lud wieder zum Schlendern und Einkaufen ein. Mit dabei waren neben dem MSC Bork, der eine Kart-Rennbahn aufbebaut hatte, auch die Freiwillige Feuerwehr, der ADFC und zahlreiche Verkäufer, die mit Neuwaren und Trödel einluden. Die Freiwillige Feuerwehr zeigte, wie der Chemiekalienschutzanzug (blau) und der Hitzeschutzanzug (silber) aussehen und verteilten Süßigkeiten.

Neben einem Flohmarkt hatten auch zahlreiche Vereine wie der Sauerländische Gebirgsverein (SGV) und der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) ihre Stände aufgebaut.

„Mit den Besuchern sind wir bisher sehr zufrieden“, sagte Christian Jänsch, Sprecher des Selmer ADFC. „Wir hoffen natürlich, dass am Nachmittag noch viele Besucher vorbeischauen – und dass auch das Wetter bis dahin mitspielt“.

Fahrer zeigen Können

Der Motorsportclub (MSC) Bork hatte eine große Kartbahn aufgebaut und seine Jugendabteilung vorgestellt. Neun Jungen und ein Mädchen zeigten in den Kurven ihr Können. „Wir sorgen hier heute für ein bisschen Action“, sagte Trainer Uwe Helmbrecht. Die Besucher entlang der Strecke durften sich selbst am Lenkrad nicht ausprobieren: „Aus versicherungstechnischen Gründen“, wie Helmbrecht erklärte, „aber sie dürfen sich in die Fahrzeuge setzen – das ist ja auch schon mal was“.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Das war der Borker Sonntag 2015

Der Borker Sonntag hat auch in diesem Jahr mit zahlreichen Ständen Besucher angelockt. Mit dabei waren auch wieder Vereine und Unternehmen aus dem Ort, die sich entlang der Haupt- und der Waltroper Straße vorstellten.
06.09.2015
/
Der Borker Sonntag lud wieder zum Schlendern und Einkaufen ein. Mit dabei waren neben dem MSC Bork, der eine Kart-Rennbahn aufbebaut hatte, auch die Freiwillige Feuerwehr, der ADFC und zahlreiche Verkäufer, die mit Neuwaren und Trödel einluden.© Foto: Natasa Balas
Der Borker Sonntag lud wieder zum Schlendern und Einkaufen ein. Mit dabei waren neben dem MSC Bork, der eine Kart-Rennbahn aufbebaut hatte, auch die Freiwillige Feuerwehr, der ADFC und zahlreiche Verkäufer, die mit Neuwaren und Trödel einluden.© Foto: Natasa Balas
Der Borker Sonntag lud wieder zum Schlendern und Einkaufen ein. Mit dabei waren neben dem MSC Bork, der eine Kart-Rennbahn aufbebaut hatte, auch die Freiwillige Feuerwehr, der ADFC und zahlreiche Verkäufer, die mit Neuwaren und Trödel einluden.© Foto: Natasa Balas
Der Borker Sonntag lud wieder zum Schlendern und Einkaufen ein. Mit dabei waren neben dem MSC Bork, der eine Kart-Rennbahn aufbebaut hatte, auch die Freiwillige Feuerwehr, der ADFC und zahlreiche Verkäufer, die mit Neuwaren und Trödel einluden. Die Freiwillige Feuerwehr zeigte, wie der Chemiekalienschutzanzug (blau) und der Hitzeschutzanzug (silber) aussehen und verteilten Süßigkeiten.© Foto: Natasa Balas
Der Borker Sonntag lud wieder zum Schlendern und Einkaufen ein. Mit dabei waren neben dem MSC Bork, der eine Kart-Rennbahn aufbebaut hatte, auch die Freiwillige Feuerwehr, der ADFC und zahlreiche Verkäufer, die mit Neuwaren und Trödel einluden. Die Freiwillige Feuerwehr zeigte, wie der Chemiekalienschutzanzug (blau) und der Hitzeschutzanzug (silber) aussehen und verteilten Süßigkeiten.© Foto: Natasa Balas
Der Borker Sonntag lud wieder zum Schlendern und Einkaufen ein. Mit dabei waren neben dem MSC Bork, der eine Kart-Rennbahn aufbebaut hatte, auch die Freiwillige Feuerwehr, der ADFC und zahlreiche Verkäufer, die mit Neuwaren und Trödel einluden.© Foto: Natasa Balas
Der Borker Sonntag lud wieder zum Schlendern und Einkaufen ein. Mit dabei waren neben dem MSC Bork, der eine Kart-Rennbahn aufbebaut hatte, auch die Freiwillige Feuerwehr, der ADFC und zahlreiche Verkäufer, die mit Neuwaren und Trödel einluden.© Foto: Natasa Balas
Der Borker Sonntag lud wieder zum Schlendern und Einkaufen ein. Mit dabei waren neben dem MSC Bork, der eine Kart-Rennbahn aufbebaut hatte, auch die Freiwillige Feuerwehr, der ADFC und zahlreiche Verkäufer, die mit Neuwaren und Trödel einluden.© Foto: Natasa Balas
Der Borker Sonntag lud wieder zum Schlendern und Einkaufen ein. Mit dabei waren neben dem MSC Bork, der eine Kart-Rennbahn aufbebaut hatte, auch die Freiwillige Feuerwehr, der ADFC und zahlreiche Verkäufer, die mit Neuwaren und Trödel einluden.© Foto: Natasa Balas
Der Borker Sonntag lud wieder zum Schlendern und Einkaufen ein. Mit dabei waren neben dem MSC Bork, der eine Kart-Rennbahn aufbebaut hatte, auch die Freiwillige Feuerwehr, der ADFC und zahlreiche Verkäufer, die mit Neuwaren und Trödel einluden.© Foto: Natasa Balas
Der Borker Sonntag lud wieder zum Schlendern und Einkaufen ein. Mit dabei waren neben dem MSC Bork, der eine Kart-Rennbahn aufbebaut hatte, auch die Freiwillige Feuerwehr, der ADFC und zahlreiche Verkäufer, die mit Neuwaren und Trödel einluden.© Foto: Natasa Balas
Der Borker Sonntag lud wieder zum Schlendern und Einkaufen ein. Mit dabei waren neben dem MSC Bork, der eine Kart-Rennbahn aufbebaut hatte, auch die Freiwillige Feuerwehr, der ADFC und zahlreiche Verkäufer, die mit Neuwaren und Trödel einluden.© Foto: Natasa Balas
Der Borker Sonntag lud wieder zum Schlendern und Einkaufen ein. Mit dabei waren neben dem MSC Bork, der eine Kart-Rennbahn aufbebaut hatte, auch die Freiwillige Feuerwehr, der ADFC und zahlreiche Verkäufer, die mit Neuwaren und Trödel einluden.© Foto: Natasa Balas
Der Borker Sonntag lud wieder zum Schlendern und Einkaufen ein. Mit dabei waren neben dem MSC Bork, der eine Kart-Rennbahn aufbebaut hatte, auch die Freiwillige Feuerwehr, der ADFC und zahlreiche Verkäufer, die mit Neuwaren und Trödel einluden.© Foto: Natasa Balas
Der Borker Sonntag lud wieder zum Schlendern und Einkaufen ein. Mit dabei waren neben dem MSC Bork, der eine Kart-Rennbahn aufbebaut hatte, auch die Freiwillige Feuerwehr, der ADFC und zahlreiche Verkäufer, die mit Neuwaren und Trödel einluden.© Foto: Natasa Balas
Der Borker Sonntag lud wieder zum Schlendern und Einkaufen ein. Mit dabei waren neben dem MSC Bork, der eine Kart-Rennbahn aufbebaut hatte, auch die Freiwillige Feuerwehr, der ADFC und zahlreiche Verkäufer, die mit Neuwaren und Trödel einluden.© Foto: Natasa Balas
Der Borker Sonntag lud wieder zum Schlendern und Einkaufen ein. Mit dabei waren neben dem MSC Bork, der eine Kart-Rennbahn aufbebaut hatte, auch die Freiwillige Feuerwehr, der ADFC und zahlreiche Verkäufer, die mit Neuwaren und Trödel einluden.© Foto: Natasa Balas
Der Borker Sonntag lud wieder zum Schlendern und Einkaufen ein. Mit dabei waren neben dem MSC Bork, der eine Kart-Rennbahn aufbebaut hatte, auch die Freiwillige Feuerwehr, der ADFC und zahlreiche Verkäufer, die mit Neuwaren und Trödel einluden.© Foto: Natasa Balas
Der Borker Sonntag lud wieder zum Schlendern und Einkaufen ein. Mit dabei waren neben dem MSC Bork, der eine Kart-Rennbahn aufbebaut hatte, auch die Freiwillige Feuerwehr, der ADFC und zahlreiche Verkäufer, die mit Neuwaren und Trödel einluden.© Foto: Natasa Balas
Der Borker Sonntag lud wieder zum Schlendern und Einkaufen ein. Mit dabei waren neben dem MSC Bork, der eine Kart-Rennbahn aufbebaut hatte, auch die Freiwillige Feuerwehr, der ADFC und zahlreiche Verkäufer, die mit Neuwaren und Trödel einluden.© Foto: Natasa Balas
Der Borker Sonntag lud wieder zum Schlendern und Einkaufen ein. Mit dabei waren neben dem MSC Bork, der eine Kart-Rennbahn aufbebaut hatte, auch die Freiwillige Feuerwehr, der ADFC und zahlreiche Verkäufer, die mit Neuwaren und Trödel einluden.© Foto: Natasa Balas
Der Borker Sonntag lud wieder zum Schlendern und Einkaufen ein. Mit dabei waren neben dem MSC Bork, der eine Kart-Rennbahn aufbebaut hatte, auch die Freiwillige Feuerwehr, der ADFC und zahlreiche Verkäufer, die mit Neuwaren und Trödel einluden.© Foto: Natasa Balas
Der Borker Sonntag lud wieder zum Schlendern und Einkaufen ein. Mit dabei waren neben dem MSC Bork, der eine Kart-Rennbahn aufbebaut hatte, auch die Freiwillige Feuerwehr, der ADFC und zahlreiche Verkäufer, die mit Neuwaren und Trödel einluden.© Foto: Natasa Balas
Der Borker Sonntag lud wieder zum Schlendern und Einkaufen ein. Mit dabei waren neben dem MSC Bork, der eine Kart-Rennbahn aufbebaut hatte, auch die Freiwillige Feuerwehr, der ADFC und zahlreiche Verkäufer, die mit Neuwaren und Trödel einluden.© Foto: Natasa Balas
Der Borker Sonntag lud wieder zum Schlendern und Einkaufen ein. Mit dabei waren neben dem MSC Bork, der eine Kart-Rennbahn aufbebaut hatte, auch die Freiwillige Feuerwehr, der ADFC und zahlreiche Verkäufer, die mit Neuwaren und Trödel einluden.© Foto: Natasa Balas
Der Borker Sonntag lud wieder zum Schlendern und Einkaufen ein. Mit dabei waren neben dem MSC Bork, der eine Kart-Rennbahn aufbebaut hatte, auch die Freiwillige Feuerwehr, der ADFC und zahlreiche Verkäufer, die mit Neuwaren und Trödel einluden.© Foto: Natasa Balas
Der Borker Sonntag lud wieder zum Schlendern und Einkaufen ein. Mit dabei waren neben dem MSC Bork, der eine Kart-Rennbahn aufbebaut hatte, auch die Freiwillige Feuerwehr, der ADFC und zahlreiche Verkäufer, die mit Neuwaren und Trödel einluden.© Foto: Natasa Balas
Der Borker Sonntag lud wieder zum Schlendern und Einkaufen ein. Mit dabei waren neben dem MSC Bork, der eine Kart-Rennbahn aufbebaut hatte, auch die Freiwillige Feuerwehr, der ADFC und zahlreiche Verkäufer, die mit Neuwaren und Trödel einluden.© Foto: Natasa Balas
Der Borker Sonntag lud wieder zum Schlendern und Einkaufen ein. Mit dabei waren neben dem MSC Bork, der eine Kart-Rennbahn aufbebaut hatte, auch die Freiwillige Feuerwehr, der ADFC und zahlreiche Verkäufer, die mit Neuwaren und Trödel einluden.© Foto: Natasa Balas
Der Borker Sonntag lud wieder zum Schlendern und Einkaufen ein. Mit dabei waren neben dem MSC Bork, der eine Kart-Rennbahn aufbebaut hatte, auch die Freiwillige Feuerwehr, der ADFC und zahlreiche Verkäufer, die mit Neuwaren und Trödel einluden.© Foto: Natasa Balas
Der Borker Sonntag lud wieder zum Schlendern und Einkaufen ein. Mit dabei waren neben dem MSC Bork, der eine Kart-Rennbahn aufbebaut hatte, auch die Freiwillige Feuerwehr, der ADFC und zahlreiche Verkäufer, die mit Neuwaren und Trödel einluden.© Foto: Natasa Balas
Der Borker Sonntag lud wieder zum Schlendern und Einkaufen ein. Mit dabei waren neben dem MSC Bork, der eine Kart-Rennbahn aufbebaut hatte, auch die Freiwillige Feuerwehr, der ADFC und zahlreiche Verkäufer, die mit Neuwaren und Trödel einluden.© Foto: Natasa Balas
Der Borker Sonntag lud wieder zum Schlendern und Einkaufen ein. Mit dabei waren neben dem MSC Bork, der eine Kart-Rennbahn aufbebaut hatte, auch die Freiwillige Feuerwehr, der ADFC und zahlreiche Verkäufer, die mit Neuwaren und Trödel einluden.© Foto: Natasa Balas
Der Borker Sonntag lud wieder zum Schlendern und Einkaufen ein. Mit dabei waren neben dem MSC Bork, der eine Kart-Rennbahn aufbebaut hatte, auch die Freiwillige Feuerwehr, der ADFC und zahlreiche Verkäufer, die mit Neuwaren und Trödel einluden.© Foto: Natasa Balas
Schlagworte

Auf einer Hüpfburg konnten sich die jüngsten Besucher austoben – das Rodeo-Reiten von der Volksbank in Selm war da schon eher etwas für ältere Kinder. Beim Entenwerfen mit Gesine Homrighausen konnten die Kinder ihr Glück versuchen und Quietscheenten in einen Eimer werfen – für jeden Treffer gab es auch einen kleinen Gewinn. „Jedes Kind gewinnt hier – aber ich helfe ihnen dabei auch ein bisschen“, sagt Homrighausen mit einem Augenzwinkern.

Zwei ungewöhnliche Gestalten

Während die Besucher durch die Geschäfte und über den Flohmarkt mit Ständen mit Dekoartikeln, Lederwaren und geräuchertem Fisch schlenderten, sorgten zwei ungewöhnliche Gestalten für Aufsehen: Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr hatten sich in einen blauen Chemikalienschutzanzug und einen silbernen Hitzeschutzanzug gehüllt. Wie Astronauten stapften sie gemächlich durch die Straßen und verteilten Süßigkeiten an die Kinder.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt