In einer Kita in Dortmund-Nette musste wegen eines Corona-Falls eine Gruppe geschlossen werden.
In einer Kita in Dortmund-Nette musste wegen eines Corona-Falls eine Gruppe geschlossen werden. © Arndt Brede
Kitas

Viele Kinder aus Selmer Kitas bleiben zu Hause – Lob an die Eltern

Im harten Lockdown sollen Eltern ihre Kinder möglichst zu Hause betreuen. In vielen Selmer Kitas ist es deutlich leerer geworden. Die Verantwortlichen loben besonders den Einsatz der Eltern.

„Wir erleben zum wiederholten Mal in diesem Jahr, dass die Eltern sehr verständnisvoll reagieren und zunehmend Lösungen suchen und finden“, so das Fazit von Pia Althoff, Verbundleiterin der sechs Kitas in der katholischen Großgemeinde St. Ludger.

Entlastung für die Mitarbeiter

Abruptes Ende ist schade für die Kinder

Ihre Autoren
Beruflicher Quereinsteiger und Liebhaber von tief schwarzem Humor. Manchmal mit sehr eigenem Blick auf das Geschehen. Großer Hang zu Zahlen, Statistiken und Datenbanken, wenn sie denn aussagekräftig sind. Ein Überbleibsel aus meinem Leben als Laborant und Techniker. Immer für ein gutes und/oder kritisches Gespräch zu haben.
Zur Autorenseite
Redakteur
Ich finde meine Themen auf der Straße und bin deshalb gerne unterwegs.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.