Von wegen ungemütlicher Herbsttag: So lief das Herbstfests der Grundschule Auf den Äckern

rnGrundschule

Nass, kalt, dunkel - so hat sich der Herbst am Freitag präsentiert. Dennoch war es heimelig, gesellig und lustig beim Herbstfest der Grundschule in Cappenberg. Das zeigen unsere 32 Fotos.

Cappenberg

, 05.10.2019, 13:03 Uhr / Lesedauer: 1 min

Den Herbst zum Anfassen gab es am Freitag Nachmittag in der Grundschule Cappenberg am Buschkamp. Lehrer und Schüler hatten ihre Angehörigen und Freunde zu einem Herbstfest eingeladen: ein buntes Program für mehr als 700 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Der Herbstnachmittag präsentiertt sich allerdings nicht golden, sondern nass und kälter. Das hat die Cappenberger und Borker - seit August 2009 vereint die Grundschule auf den Äckern die beiden Schulstandorte Bork und Cappenberg - aber nicht davon abgehalten, sich auf den Weg zu machen: mit Regenjacke und Regenschirm.

Nach einer kurzen Begrüßung vor der Eingangstreppe ging es dann für die meisten Besucher in die vier Klassenräume und damit ins Trockene. Dort hatte jeder Jahrgang zu einem Motto die Vorbereitungen getroffen und Material bereitgestellt.

So lassen sich Laternen aus Laub basteln

In einem Raum diente das bunte Herbstlaub der Grundstoff für Laternen. Die Blätter wurden auf einem Papierblatt dekoriert, dann kam eine Klarsichtfolie darüber, und das Ganze wurde laminiert. Schließlich erhielt das Ganze vier Löcher: Blatt zusammenrollen, verschnüren - und fertig ist die Laterne.

Auf dem Pausenhof brannten zwei Holzfeuer. Das Stockbrot brutzelte - ungestört von kalten Windböen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt