Warum die Bahnanzeige das Gleis ansagt - obwohl es nur ein Gleis gibt

Änderung bei Bahnhofsanzeige

Wo fährt der Zug ab? In Selm, Selm-Beifang und Bork ist die Antwort klar: auf Gleis 1. Denn es gibt nur ein Gleis. Die Bahn weist mit ihrer Anzeige aber seit Kurzem dennoch darauf hin.

Selm

, 21.03.2019, 17:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Warum die Bahnanzeige das Gleis ansagt - obwohl es nur ein Gleis gibt

Am Bahnhof Beifang weist das Schild darauf hin, dass die Bahn von Gleis 1 fährt - es gibt aber sowieso nur ein Gleis © Sabine Geschwinder

Manche Bahnfahrer, die in Selm, Selm-Beifang und Bork ein- und ausgestiegen sind, haben sich vielleicht in den vergangenen Tagen gewundert. Die durchlaufende Anzeige an den drei Bahnhöfen zeigt ihnen nun nicht mehr nur die Uhrzeit an, sondern auch, dass ihr Zug in Fahrtrichtung Dortmund oder Enschede an Gleis 1 abfährt. Keine falsche Information. Aber auch eine Information, die überflüssig ist, da die Bahnhöfe nur ein Gleis zum Ein- oder Aussteigen bieten.

Änderung an allen Bahnhöfen

Ein Fehler? Nein, eher ein Service am Kunden, wie ein Bahnsprecher auf Anfrage sagt. „Wir haben unsere Dynamische-Schrift-Anzeige im Sinne der Kundenzufriedenheit aktualisiert“, sagt der Sprecher.

Statt der Uhrzeit, der Information über einen ausgefallenen Zug und Verspätungen ab fünf Minuten zeigt die Anzeige nun auch immer den nächsten Zug an, und wo dieser abfährt. Diese Änderung gelte für Bahnhöfe in ganz NRW. Und eben auch für solche, die nur ein Gleis haben.

Lesen Sie jetzt