Was am Wochenende in Selm, Olfen und Nordkirchen wichtig ist: Anonymer Brief und Aral-Abriss

Der Tag kompakt

Eine Gaststätte aus Olfen hat einen anonymen Brief wegen einer AfD-Veranstaltung dort bekommen und eine Frau aus Selm erinnert sich an den Bau der Aral-Tankstelle, die jetzt abgerissen wird.

Selm, Olfen, Nordkirchen

, 01.02.2020, 04:27 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was am Wochenende in Selm, Olfen und Nordkirchen wichtig ist: Anonymer Brief und Aral-Abriss

Die Tanks sind mittlerweile aus der Erde geholt. Nun wird die Grube nach und nach mit Sand aufgefüllt. Der Boden wird mit einer Rüttelmaschine verdichtet und so stabilisiert. © Arndt Brede

Das sollten Sie wissen:

  • „Pfui“: So kommentiert ein anonymer Briefschreiber einer Olfener Gaststätte gegenüber, dass sie dort einen Stammtisch der AfD abhalten lassen wollte. Die Veranstaltung wurde abgesagt. (RN+)
  • Die Veränderungen an der südlichen Kreisstraße unter anderem mit dem Abriss der Aral-Tankstelle sind sichtbar. Eine Frau guckt sich die Baustelle unter ganz besonderen Aspekten an. (RN+)
  • Ein Rettungswagen und ein Notarzt standen am Freitagvormittag auf dem Sandforter Weg. Die Polizei bestätigt: Hier gab es einen Verkehrsunfall. Ein elfjähriges Mädchen wurde schwer verletzt. (RN+)
  • Der Eichenprozessionsspinner breitet sich mit jedem Jahr mehr in der Region aus. Auch die Stadt Olfen hat sich für dieses Jahr ein Maßnahmenpaket gegen den Schädling überlegt. (RN+)
  • Nusret Arifi (30) betreibt auf dem Campingplatz in Vinnum das Restaurant „Omas Küche“. Nicht nur Camper kommen hier auf ihre Kosten. Denn Arifi bietet einen speziellen Lieferservice. (RN+)
  • Mehr als die Hälfte seines Lebens hat Sam schon im Kreistierheim verbracht. Dort hofft man auf einen Besitzer, der den unsicheren Rüden aufnimmt und seine kleinen Macken akzeptiert.
  • Vor vier Jahren kündigte sie an: „Mit 60 hör‘ ich auf.“ Nun lässt Sabine Erdmann, die Leiterin der Bücherei in Südkirchen, ihren Worten Taten folgen. Eine Nachfolge ist aber gesichert. (RN+)
  • Die Straßensanierung zwischen Cappenberg und Lünen befindet sich im Endspurt. Dennoch ist eine Vollsperrung für Fahrzeuge nötig.
  • Der Hausärzteverband Westfalen Lippe warnt beim Umgang mit dem Corona-Virus vor Hysterie. Während ein Mund-Nasen-Schutz derzeit nicht lieferbar ist, seien andere Hygienemaßnahmen wichtiger. (RN+)
  • Familien und Ehrenamtliche konnten hinzu gewonnen, Spenden im fünfstelligen Bereich gesammelt, Kontakte geknüpft werden. Ein bewegtes Jahr für den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst. (RN+)
  • Auch 2020 wird wieder ein Osterbeat mit Chris Andrews und Gästen im Bürgerhaus stattfinden. Auch, wenn dieser Austragungsort laut Veranstaltern ein bisschen klein ist für so eine Veranstaltung.
  • Noch hat die Politik nicht entschieden, doch bei der nicht repräsentativen Abstimmung dieser Redaktion über den geplanten Anbau am Rathaus gibt es einen klaren Favoriten. (RN+)

Das Wetter:

Der Himmel über Selm, Olfen und Nordkirchen bleibt eher bedeckt am Wochenende. Die Sonne ist am Samstag und am Sonntag fast gar nicht zu sehen, es wird 10 bis 11 Grad warm.

Hier wird geblitzt:

Die Polizei im Kreis Unna kündigt für Sonntag in Selm Geschwindigkeitskontrollen an, eine genaue Straße nennt sie allerdings nicht.

Unangekündigte Messungen sind jedoch jederzeit möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Selm aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt