Was heute in Selm, Olfen und Nordkirchen wichtig ist: Wahl-Verschiebung und Freibad-Pläne

Der Tag kompakt

Das Freibad in Selm soll ungeachtet der Corona-Krise in diesem Jahr wieder für seine Besucher öffnen. Ein paar Politiker pochen auf eine Verschiebung der Kommunalwahl im Herbst.

Selm, Olfen, Nordkirchen

, 15.04.2020, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Das Selmer Freibad soll in diesem Jahr trotz der Corona-Pandemie für Besucher öffnen.

Das Selmer Freibad soll in diesem Jahr trotz der Corona-Pandemie für Besucher öffnen. © Günther Goldstein

Das sollten Sie wissen:

  • Nachdem am Montag der erste Selmer Todesfall bestätigt worden ist, sind am Dienstag (14.4.) zwei neue Todesfälle im Kreis Unna vermeldet worden. Die Infizierten-Zahlen im Kreis Coesfeld bleiben hingegen stabil. Alle Informationen rund um das Virus finden Sie bei uns im Liveblog für Selm, Olfen und Nordkirchen. Zudem ist eine neue Folge des Quarantäne-Podcasts der Ruhr Nachrichten online.

  • Für Ralf Piekenbrock von der Familienpartei ist die Sache klar. Die Wahlen am 13. September gehören verschoben - um ein Jahr. Die meisten politischen Mitbewerber in Selm sehen das anders. (RN+)

  • Der Arbeitsweg zum Home-Office ist kurz: Die Zeitersparnis scheinen viele Menschen in Selm, Olfen und Nordkirchen in mehr Schlaf zu investieren. Das zeigt ein Blick auf den Wasserverbrauch. (RN+)

  • Weite Teile von Olfen waren am Dienstagnachmittag ohne Strom. Es ist bereits das zweite Mal innerhalb von zwei Wochen. Doch der Stromversorger hat eine Vermutung, wo das Problem liegt.

  • Wie viele Restaurants hat die Corona-Krise auch das Schlossrestaurant in Nordkirchen schwer getroffen. Zum Glück, so Koch Franz Lauter, gab es aber ein Entgegenkommen der Schlossverwaltung. (RN+)

  • Das Osterwochenende war schön. Das Nordkirchener Ordnungsamt hatte auch weitreichende Kontrollen angekündigt. Probleme gab es aber nicht, wie sowohl Polizei als auch Bürgermeister berichten. Auch in Selm hatte die Stadt im Vorfeld Kontrollen angekündigt - und zog am Dienstag Bilanz.

  • Ungeachtet der Corona-Krise soll das Freibad Selm auch in diesem Jahr wieder für die Besucher öffnen. Die Vorbereitungen für eine Eröffnung laufen jedenfalls.

Das Wetter:

Die morgendlichen Temperaturen um den Nullpunkt klettern heute im Laufe des Tages bis auf 16 Grad. Weil es den ganzen Tag aber schön sonnig wird, fühlt es sich sogar nach 18 Grad an. Auch nachts bleibt es klar und es wird nicht mehr ganz so kalt bei Tiefstwerten von 3 Grad.

Hier wird geblitzt:

Für heute hat die Polizei keine Tempomessungen in Selm, Olfen und Nordkirchen angekündigt.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Selm aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.


Schlagworte:
Lesen Sie jetzt