Coronavirus

Wein- und Bierfest in Selm fällt trotz sinkender Inzidenz in diesem Jahr aus

Das Wein- und Bierfest wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Die Stadt hat jetzt den Ausfall bekannt gegeben. Auch, wenn die Zahlen gerade deutlich sinken...
Eindrücke vom Wein- und Bierfest in Selm. © Malte Woesmann/Stadt Selm (Archiv)

Das Wein- und Bierfest in Selm lockt eigentlich immer viele Besucher in die Stadt. Eigentlich. In diesem Jahr wird das nicht so sein: Wegen der Pandemie wird das Fest – wie schon im vergangen Jahr – ausfallen. Das hat Stadtsprecher Malte Woesmann am Dienstagabend (8. Juni) bekannt gegeben.

Zu der Open-Air-Veranstaltung vor dem Bürgerhaus in Selm kommen sonst circa 1000 Besucher – sie gilt also als Großveranstaltung. Erst ab September sind solche Events mit Volksfestcharakter – wenn die Inzidenzzahlen so niedrig bleiben – nach der Coronaschutzverordnung wieder möglich. Das Weinfest findet aber immer im August statt.

Es unter den aktuellen Umständen dennoch irgendwie zu planen: Die Stadt hat sich dagegen entschieden. Stadtfest, Karnevalsumzug, Schützenfeste, Kirmes, Weihnachtsmarkt – Corona hat nicht nur in Selm für veranstaltungslose Zeiten gesorgt.

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.