Coronavirus

Wein- und Bierfest in Selm fällt trotz sinkender Inzidenz in diesem Jahr aus

Das Wein- und Bierfest wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Die Stadt hat jetzt den Ausfall bekannt gegeben. Auch, wenn die Zahlen gerade deutlich sinken...
Eindrücke vom Wein- und Bierfest in Selm. © Malte Woesmann/Stadt Selm (Archiv)

Das Wein- und Bierfest in Selm lockt eigentlich immer viele Besucher in die Stadt. Eigentlich. In diesem Jahr wird das nicht so sein: Wegen der Pandemie wird das Fest – wie schon im vergangen Jahr – ausfallen. Das hat Stadtsprecher Malte Woesmann am Dienstagabend (8. Juni) bekannt gegeben.

Zu der Open-Air-Veranstaltung vor dem Bürgerhaus in Selm kommen sonst circa 1000 Besucher – sie gilt also als Großveranstaltung. Erst ab September sind solche Events mit Volksfestcharakter – wenn die Inzidenzzahlen so niedrig bleiben – nach der Coronaschutzverordnung wieder möglich. Das Weinfest findet aber immer im August statt.

Es unter den aktuellen Umständen dennoch irgendwie zu planen: Die Stadt hat sich dagegen entschieden. Stadtfest, Karnevalsumzug, Schützenfeste, Kirmes, Weihnachtsmarkt – Corona hat nicht nur in Selm für veranstaltungslose Zeiten gesorgt.

Corona-Newsletter

Alle wichtigen Informationen, die Sie zum Leben in der Corona-Pandemie benötigen, sammeln wir für Sie im kostenlosen Corona-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.