Markt

Wochenmärkte in Selm und Bork: Termine in Feiertagswochen

Pfingsten und Fronleichnam: Die Feiertage haben Einfluss auf die Marktzeiten in Selm und Bork.
Der Selmer Markt am Dienstag nach Pfingsten wird ausfallen.
Der Selmer Markt am Dienstag nach Pfingsten wird ausfallen. © Stephanie Tatenhorst (Archiv)

Im Mai und Juni hat Franz-Josef Raubuch mit dem Umorganisieren der eigentlich sehr regelmäßigen Markttage in Selm (dienstags und freitags) und Bork (donnerstags) immer einiges zu tun – die vielen Feiertage bringen den Plan durcheinander. Auch in der Pfingstwoche. Am Dienstag (7. Juni) wird der Markt auf dem Willy-Brandt-Platz in Selm also ausfallen. „Nach den Feiertagen haben die Händler einfach keine frische Ware“, erklärt der Selmer Marktmeister im Gespräch mit der Redaktion.

Termine nach Pfingsten

Den Rest der Woche läuft dann aber wieder alles normal. Das heißt: Der Markt in Bork findet am Donnerstagnachmittag von 14 bis 17 Uhr auf der Hauptstraße statt. In Selm ist wieder am Freitagmorgen Wochenmarkt: von 8 bis 12.15 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz vorm Bürgerhaus.

Beim nächsten Feiertag – Fronleichnam am 16. Juni – ist der Borker Markt von einer Änderung betroffen. Weil der Feiertag auf einen Donnerstag fällt, wird der Nachmittagsmarkt schon einen Tag früher als gewohnt stattfinden – also am Mittwoch, 15. Juni.

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.