Zum Jubiläum: BVB-Fanclub Selm feierte meisterlich

Viele Fotos

Der Platz vor dem Bürgerhaus war am Samstag fest in schwarz-gelber Hand. Der BVB-Fanclub Selm feierte sein 25-jähriges Bestehen mit einem Benefiztag. Nachmittags lockte ein Kinderfest auf dem Willy-Brandt-Platz zahlreiche Familien an, abends uferte eine schwarz-gelbe Gala in eine rauschende Party aus. Hier gibt's viele Fotos.

SELM

, 11.06.2017, 15:27 Uhr / Lesedauer: 2 min
Zum Jubiläum: BVB-Fanclub Selm feierte meisterlich

Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.

Die Mitglieder des Fanclubs wussten, bei wem sie sich zu bedanken hatten. Mit Sprechchören feierten sie ihren „Kappi-tän“ Markus Kapp, mit Spitznamen „Kappi“. „Du hast nicht nur den Fanclub zum Leben erweckt, du bist der Fanclub“, würdigte Moderator Wolfgang Barton den beispiellosen Einsatz seines Vorsitzenden und „besten Freundes“. Denn was Kappi und sein Team für das Jubiläum auf die Beine gestellt haben, verdient große Anerkennung. Doch von vorn: Vor den Lobeshymnen gab es viel Arbeit.

Spaß am Nachmittag

Ein Funpark erwartete am Vor- und Nachmittag auf Kinder und Familien. In einem Rund hatten die Fanclubmitglieder Attraktionen für Kinder aufgebaut. Heißbegehrt waren der Kletterturm, das Torwandschießen, der Menschenkicker oder die Wellenrutsche. Bei kleinen Mädchen stand der Ritt auf einem rollenden Stoffpony hoch im Kurs.

Der Fanclub der BVB-Schicksen unterstützte beim Waschmaschinen-Schießen. „Was hier für Kinder gemacht wird, ist absolute Klasse“, sagte Oliver Schade, der mit seinem Patenkind das schwarz-gelbe Fest besuchte. Reißenden Absatz fanden darüber hinaus die Lose für eine Tombola mit 500 Preisen. Ein Trikot für die neue Saison gewann Roswitha Müller, Karten für ein Heimspiel gegen den FC Bayern wanderten ins Hause Salewski.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Spaß für Klein und Groß beim BVB-Kindertag

Der BVB-Fanclub Selm feierte am Samstag sein 25-jähriges Bestehen mit einem Benefiztag. Nachmittags lockte ein Funpark auf dem Willy-Brandt-Platz zahlreiche Familien an.
11.06.2017
/
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob Klein oder Groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob Klein oder Groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Ob Kletterturm, Torwandschießen, Wellenrutsche, Ponyreiten oder Menschenkicker: Beim Benefiztag des Selmer Fanclubs waren einfach alle Spielgeräte heißbegehrt. Der Star des Tages war aber eine Biene. Mit Maskottchen Emma wollte jeder BVB-Fan ein Foto, egal ob klein oder groß.© Foto: Malte Bock
Schlagworte

In der Mittagszeit war es jedoch still um die Attraktionen. Der Star des Tages hatte sich auf den Platz geschlichen. „Da ist sie“, sagte ein kleines Mädchen und deutete mit leuchtenden Augen auf eine riesengroße Biene. Maskottchen Emma war in Windeseile umlagert, wurde gedrückt und abgeklatscht.

Fotos und Autogramme waren bei Groß und Klein gleichermaßen begehrt. Schade nur, dass trotz vieler Anfragen kein Spieler oder Funktionär von Borussia Dortmund den Weg nach Selm gefunden hatte – es hätte das Engagement des Fanclubs honoriert. Denn ausgerufen hatte der Fanclub den Tag zugunsten der Aktion Kinderlachen. Den gesamten Erlös des Festes wird der Fanclub an das Dortmunder Projekt, das sich für Kinder in Not einsetzt, spenden.

Gala am Abend

Und für die Aktion Kinderlachen machten die Fans am Abend weiter das Portemonnaie auf. Ein Bild der Torschützen aus dem kürzlich gewonnenen Pokalfinale erzielte einen Erlös von über 500 Euro. Ausgelassen feierten Fans, Sponsoren, Vertreter der Selmer Politik, aber auch Fußballfreunde aus Freiburg im Bürgerhaus eine schwarz-gelbe Party.

„War das Bürgerhaus jemals so schön“, fragte Moderator Wolfgang Barton rhetorisch in die Runde. Denn der Saal war in Vereinsfarben aufwendig dekoriert, die Bühne durch Fahnen und Schals einem Stadionblock nachempfunden.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So war die schwarz-gelbe Gala im Bürgerhaus

Ausgelassen feierten Fans, Sponsoren und Vertreter der Selmer Politik am Samstagabend im Bürgerhaus eine schwarz-gelbe Party. Hier gibt's viele Fotos.
11.06.2017
/
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Ob Speielerlegende Siggi Held, die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, Kinderlachen-Chef Christian Vosseler oder BVB-Fans aus Freiburg, sie alle waren überwältigt, was der BVB-Fanclub am Samstagabend auf die Beine gestellt hatte. Die schwarz-gelbe Gala uferte in eine rauschende Party aus.© Foto: Malte Bock
Schlagworte Selm

Mitten unter den Fans saß BVB-Legende Siggi Held, der den Selmer Borussen Grüße des Präsidiums und der Geschäftsführung übermittelte. Die Selmer seien der Borussia immer treu geblieben und daher mitverantwortlich für die gute Stimmung im Dortmunder Stadion. „Gute Stimmung ja – Randale nein“, lautete Helds Botschaft.

Die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner, ebenfalls in schwarz-gelb gekleidet, drückte die Anerkennung der Stadt für den Verein aus. Durch seine Fahne sei er nicht nur Werbung für den BVB, sondern Stolz der Stadt Selm. „Hier wird mit Herz gearbeitet, das merkt man sofort“, würdigte Kinderlachen-Mitgründer Christian Vosseler den Einsatz der Selmer.

Abschluss auf der Bühne

Das Mikrofon übernahmen dann nacheinander Wolfgang Barton, der Anekdoten aus den vergangenen 25 Jahren zum Besten gab, Bauchredner „Der Minze“, Schlagersänger Frank Neuenfels und BVB-Sänger Matthias „Kasche“ Kartner, der das Bürgerhaus letztendlich vollends in eine BVB-Hochburg verwandelte. Der komplette Fanclub versammelte sich um Kasche auf der Bühne und sang für seinen BVB. Denn nach dem Pokalsieg ist vor der Meisterschaft… 

Lesen Sie jetzt