Anzeige

Eine Überraschung zum Genießen

BVB-Heimspiel gegen Leipzig

Andreas Brzoza war es ein großes Bedürfnis, seiner Lebenspartnerin eine Freude zu machen, ihr einen Nachmittag zu schenken, der nur für sie ist und den sie mal so richtig genießen kann. Gemeinsam mit Evonik und den Ruhr Nachrichten hat er deshalb am Samstag Susanne Struttmann mächtig überrascht mit zwei Karten für das BVB-Heimspiel gegen RB Leipzig.

07.02.2017, 13:02 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eine Überraschung zum Genießen

Andreas Brzoza hat seine Lebensgefährtin Susanne Struttmann mit den Karten für das Spiel gegen RB Leipzig am Samstag überrascht.

„Ich habe wirklich kein bisschen damit gerechnet“, sagt die Borussin aus Herdecke, als sie das Stadion betritt, immer noch ziemlich baff über ihren Gewinn, fast ein bisschen sprachlos. „Aber das passiert mir ständig mit diesem Menschen“, sagt sie – und lächelt Andreas Brozoza an. Der darf sie nämlich an diesem Samstagabend zum Topspiel begleiten.

Immer für die Geschwister da

Susanne, sagt ihr Lebensgefährte, setze sich immer für andere ein, kümmere sich um deren Probleme und Sorgen, selbst wenn es ihr nicht so gut geht.

Vor allem für ihre Geschwister ist sie immer da. Als beide Eltern kurz nacheinander gestorben sind, seien alle in ein tiefes Loch gefallen. Und dennoch denke sie nach der Arbeit als allererstes an ihre Geschwister und versuche, ihnen Trost zu spenden. „Sie hat einfach einen Nachmittag nur für sich verdient“, sagt Andreas Brzoza. Und weil sie ohnehin jeden Samstag mit dem BVB mitfiebert, gab es keine schöne Überraschung als diesen Stadionbesuch. 

Lesen Sie jetzt