Ruhr Nachrichten




Über einen Bildungsscheck über je 2500 Euro können sich freuen:

  • in Aplerbeck der Förderverein der Emschertal-Grundschule für die Schulhof-Neugestaltung mit Fußballtoren, Schaukel und Hüpfkästen
  • in Brackel der Förderverein der Kita St. Angela für das Projekt „Trommelzauber“
  • in Eving der Förderverein der Osterfeld-Grundschule Osterfeld-Piraten für die Teilnahme der Schule am Schülerlabor des Kitz.Do zur Förderung der naturwissenschaftlichen Bildung
  • in Hombruch der Verein zur Förderung des Evangelischen Kindergartens Peter-Hille-Straße für ein neues großes Klettergerüst
  • in Hörde der Förderverein „Wellie“ des Evangelischen Kindergartens Wellinghofen für das Projekt „Rückenschule“
  • in Huckarde der Förderverein „Groß für Klein“ der Fabido-Kita Siepmannstraße für eine Neugestaltung des Gartenbereichs
  • in der Innenstadt-Nord der Förderverein der Diesterweg-Grundschule für eine Kletterwand in der Turnhalle
  • in der Innenstadt-Ost der Verein der Freunde und Förderer des Max-Planck-Gymnasiums für die Anschaffung von großen Gartenschach-Figuren
  • in der Innenstadt-West der Verein zur Förderung der Martin-Luther-King-Gesamtschule zur Flurgestaltung u.a. mit Bilderschienen, Zerr- und Wandspielen
  • in Lütgendortmund der Förderverein der Holte-Grundschule zur Anschaffung von neuen CD-Spielern für den Englisch und Musikunterricht
  • in Mengede der Förderverein der Schragmüller-Grundschule für die Gestaltung und Ausstattung der Schulbücherei
  • in Scharnhorst der Förderverein der Katholischen Kita St. Michael für das Projekt „Trommelzauber“.