Anzeige

Die Bellendorf 12-Stufen-Sehanalyse

Neues Augenscreening in Dorsten

Die dunkle Jahreszeit ist da. Gerade beim Lesen, Arbeiten oder bei tief stehender Sonne und Autofahrten möchten Sie sich jetzt zu 100 Prozent auf Ihre Augen verlassen.

11.11.2019, 11:32 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Bellendorf 12-Stufen-Sehanalyse

Gut investierte Zeit: Die Messung per VX 120 bei Bellendorf dauert nur wenige Minuten. © Sebastian Moelleken

Bellendorf – Alles fürs Auge unterstützt Sie dabei – jetzt mit neuer Messtechnik.

Frau Bellendorf, warum empfehlen Sie Ihre neue „Bellendorf 12-Stufen-Sehanalyse“?

Ruth Bellendorf: „Je älter man wird, desto wichtiger ist die regelmäßige Überprüfung der Augen, um früh Hinweise auf Veränderungen und Erkrankungen zu bekommen – und bei Bedarf gegenzusteuern.“

Die Bellendorf 12-Stufen-Sehanalyse

Wertvoll werden die Messergebnisse für Sie durch Erfahrung und Know-how unserer Augenoptiker bei der Beurteilung. © Sebastian Moelleken

Was passiert bei der Sehanalyse per Visionix VX 120 konkret?

„Neben dem Sehvermögen in Ferne und Nähe messen wir u.a. den Augeninnendruck, die Lichtdurchlässigkeit der Augenlinse, die Nacht- und Dämmerungssehschärfe sowie das räumliche Sehen und das Sehgleichgewicht. Meist können wir mit geeigneten Brillengläsern oder Kontaktlinsen schon helfen. Weichen die Messwerte von den üblichen ab, suchen wir die Zusammenarbeit mit dem Augenarzt, um die bestmögliche Lösung für unseren Kunden zu erzielen.“


Messzahlen sind das eine, was ist Ihre persönliche Leistung?

„Am Anfang und am Ende der Untersuchung steht das persönliche Gespräch: Gibt es Beschwerden, Vorerkrankungen oder gesundheitliche Veranlagungen? Unsere Aufgabe als Augenoptiker ist es dann, alle Informationen zu interpretieren und Lösungen zu empfehlen.“

Die Bellendorf 12-Stufen-Sehanalyse

© Sebastian Moelleken

Wer sollte diese neue Form der Sehanalyse bei Ihnen nutzen?

„Jeder! Da gesunde Augen und gutes Sehen wichtig für Lebensqualität und Erfolg sind, rate ich jedem, regelmäßig die Augen überprüfen zu lassen – und ab circa 40 Jahren mindestens alle zwei Jahre.“

Vereinbaren Sie direkt einen Termin unter (02362) 999 73 17!