Anzeige

Einfühlsam fördern

Verantwortungsvoller Beruf

Das Berufsbild des Logopäden umfasst viele Facetten. Vor allem die Menschlichkeit macht den Beruf besonders.

09.02.2018, 15:47 Uhr / Lesedauer: 1 min
Angehende Logopäden sollten Freude an der Arbeit mit Menschen haben. Foto: Logopädieschule der AWO EN

Angehende Logopäden sollten Freude an der Arbeit mit Menschen haben. Foto: Logopädieschule der AWO EN

Das Tätigkeitsfeld von Logopäden umfasst die Diagnostik, Therapie und Beratung der in ihrer Kommunikation eingeschränkten Menschen und ihrer Angehörigen.

Hierzu zählen zum Beispiel Patienten mit Sprachentwicklungsstörungen, Lautfehlbildungen, Störungen der Sprache etwa nach einem Schlaganfall, Redefluss-Störungen oder Stimm-Störungen.

Einfühlsam

An der Vielzahl der unterschiedlichen Störungsbilder wird deutlich, dass die Ausbildung viele theoretische und praktische Bereiche beinhalten muss, damit eine fachlich kompetente, aber auch einfühlsame Arbeit mit den Patienten und deren Angehörigen möglich ist.

Es handelt sich um einen verantwortungsvollen Beruf, der auch die Fähigkeit erfordert, jeden Menschen mit sprachlichen oder stimmlichen Beeinträchtigungen zu fördern und dessen Lebensqualität zu verbessern. Die dreijährige Ausbildung wird in Hattingen an der Schule für Logopädie der AWO EN angeboten.

Intensive praktische Erfahrungen.

Die Ausbildungsinhalte umfassen neben theoretischen Grundlagen der Medizin, der Pädagogik, der Psychologie und der Logopädie schon früh auch intensive praktische Erfahrungen.

Der Schule angeschlossen ist ein Zentrum zur Förderung von Kindern und Erwachsenen mit Legasthenie, LRS oder Dyskalkulie. Voraussetzungen für die Ausbildung sind ein mittlerer Bildungsabschluss, eine belastungsfähige Stimme, die Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift und natürlich die Freude an der Arbeit mit Menschen.

Reinschnuppern Der nächste Ausbildungskurs beginnt am 1. Juli. Hospitationen und Schulbesichtigungen können mit vorheriger telefonischer Absprache vereinbart werden. Weitere Informationen unter Tel. (02324) 500430.
www.logopaedie-schule.de
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt