Ruhr Nachrichten

Unbürokratische Hilfe

Stundung von Beiträgen

Hilfe in der Corona-Krise für Unternehmen und Selbständige: Die AOK NORDWEST bietet die Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen an.

In NRW werden zunehmend weniger Antibiotika verordnet. Im ersten Halbjahr 2019 ist die Anzahl der Verordnungen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um etwa 14 Prozent gesunken.

Weltweit verdanken ihnen Millionen Menschen ihr Leben: Antibiotika. Doch aufgrund übermäßiger und oft falscher Verwendung bilden sich immer mehr antibiotikaresistente Bakterienstämme.

Die AOK NORDWEST setzt ihre erfolgreiche Geschäftspolitik mit stabilen Finanzen und mehr Wachstum fort: Ab 1. Januar 2020 bleibt der Zusatzbeitrag stabil bei 0,9 Prozent.

Unter allen Infrastruktureinrichtungen in Westfalen-Lippe ist den Menschen die Gesundheitsversorgung am wichtigsten. Das zeigt eine von der AOK NORDWEST veröffentlichte forsa-Umfrage.

Mobil mit der AOK kommunizieren

Neue App „Meine AOK“ ist jetzt online

Mit der neuen App ‚Meine AOK‘ kommunizieren Versicherte der AOK NORD WEST mit ihrer Krankenkasse jetzt noch schneller, einfacher und bequemer.

AOK-Verwaltungsrat kritisiert Pläne der Politik

Beitragszahlern droht milliardenschwerer Irrweg

Massive Kritik äußert der Verwaltungsrat der AOK NORDWEST an der aktuellen Gesundheitspolitik von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und den Plänen der großen Koalition.