Ruhr Nachrichten

Gesundheits-Tipp

Teufelskreis Nasenspray?

Ja, das stimmt. Bei Schnupfen und verstopfter Nase greifen die Betroffenen oft zu einem abschwellenden Nasenspray, um wieder frei atmen zu können.

Ja, das stimmt. Vielen Menschen erscheint ihr Bett kurz vor dem Aufstehen besonders bequem, den Wecker hören sie gar nicht erst oder drehen sich im Halbschlaf einfach auf die andere Seite.

Nein, das stimmt genauso wenig wie die andere Hälfte dieser Trinkempfehlung: ‚Wein auf Bier, das rat ich Dir‘.

Nein, das stimmt nicht. Niemand redet gerne über sie, aber jeder hat welche: Hämorrhoiden sind gut durchblutete Gefäßpolster im Enddarm.

Ja, das stimmt. Die Hausapotheke sollte regelmäßig, aber mindestens einmal im Jahr, auf abgelaufene Medikamente hin überprüft werden, die spätestens dann entsorgt werden müssen.

Aus dem Alltag sind Smartphones nicht mehr wegzudenken. Inzwischen sind jedoch auch die gesundheitlichen Auswirkungen spürbar.

Ja, das stimmt. Wenn ein Mann krank ist, zum Beispiel mit einem grippalen Infekt, wird es für seine Umwelt häufig schwierig. Denn Männer leiden in der Regel mehr als Frauen.

Gesundheits-Tipp des Monats

Handy-Daumen sind schmerzhaft?

Ja, das stimmt. Tippen und Wischen sind typische Handbewegungen im Zeitalter von Handy, Tablets und Smartphones.

Das ist möglich. Denn wer regelmäßig und über einen längeren Zeitraum zu viele Medikamente gegen Kopfschmerzen einnimmt, läuft Gefahr, dass die Kopfschmerzen sogar noch verstärkt werden.