Anzeige

Großes Wiedersehen nach Rennrodel-WM in Winterberg

VIESSMANN Rennrodel-Weltcup

Nach der grandiosen Weltmeisterschaft in Winterberg Ende Januar 2019 steigen die Sportlerinnen und Sportler zum siebten von acht Weltcups der Saison in den Eiskanal.

23.12.2019, 10:48 Uhr / Lesedauer: 1 min
Winterberg von oben.

Winterberg von oben. © Hans Blossey

Für alle Karnevals-Flüchtigen wartet ein spannendes Rahmenprogramm und abwechslungsreiche Wettkämpfe. Am Freitag, den 21. Februar wird der Nationen-Cup ausgefahren. Heißt, die Nationen fahren mit sechs Personen als Team gegeneinander und qualifi zieren sich gleichzeitig für die beiden Weltcup-Tage in Winterberg. Hier ist der Eintritt kostenlos!

Samstag und Sonntag werden in unterschiedlichen Disziplinen die Plätze ausgefahren, u.a. die VIESSMANN Team-Staffel presented by BMW. Jubeln Sie den frisch gebackenen Winterberger Weltmeistern zu, seien Sie den deutschen Stars wie Felix Loch, Johannes Ludwig und den jungen Stars wie Cheyenne Rosenthal ganz nah.

Ein buntes Programm im VELTINS-Kreisel, ein großes Zelt zum Aufwärmen und Stärken sowie Autogrammstunden machen den Weltcup zu einem Event, dass man nicht verpassen darf! Außerdem findet eine große Tombola mit garantierten Gewinne statt. Für 10 Euro können Lose gekauft werden. Auf der Veranstaltung selbst und im Nachgang online auf veltins-eisarena.de werden die Losnummern bekannt gegeben. Der Erlös geht an die Förderung von Nachwuchs-Sportlern.

Karten sind zum Preis von 10 Euro (ermäßigt 5 Euro) im Ticketshop (www.eventimsports.de/ols/winterberg) sowie an den Tageskassen erhältlich.