Ruhr Nachrichten

Anzeige
Aktiv zwischen alter Hansekultur und malerischen Sandstränden: Mit dem Radreiseveranstalter „Die Mecklenburger Radtour“ geht es auf dem Ostseeküsten-Radweg von Lübeck nach Stralsund.
Anzeige

Immer mit Meerblick

Unterwegs auf dem Ostseeküsten-Radweg

Stolze und prachtvolle Hansestädte, Seebäder mit jeder Menge Flair, wunderschöne Strände sowie vier Inseln machen den deutschen Ostseeküsten-Radweg einzigartig.

06.05.2019, 09:28 Uhr / Lesedauer: 2 min
Immer mit Meerblick

Die Farbe Blau dominiert bei einer Radtour auf dem Ostseeküsten-Radweg. © Die Mecklenburger Radtour GmbH

Der Radreiseveranstalter „Die Mecklenburger Radtour“ lockt Pedalritter auf eine der schönsten Teilstrecken: die rund 280 Kilometer lange Etappe zwischen den Hansestädten Lübeck und Stralsund.

Aktiv zwischen alter Hansekultur und malerischen Sandstränden

In rund einer Woche erfahren Radurlauber den perfekten Mix aus Kultur und Natur. Bereits kurz nach dem Beginn in der Hansestadt Lübeck geht es durch den malerischen Klützer Winkel. Alte Steinkirchen inmitten grüner Wiesen säumen den Weg, der immer wieder grandiose Blicke auf die Ostsee zulässt. Nach rund 60 Kilometern wird die Unesco-Welterbestadt Wismar erreicht, die zu Fischbrötchen an der Kaikante oder zur Besichtigung des mächtigsten Backsteinbaus im Ostseeraum, der Georgenkirche, lädt.

Wieder auf dem Sattel ruft kurze Zeit später die Insel Poel nach einem Zwischenstopp: In der Bucht der idyllischen Fischerinsel machen das ganze Jahr über Heerscharen von Wasservögeln Rast. Über die Hügel der Kühlung führt der Ostseeküsten-Radweg weiter in die Seebäder Kühlungsborn und Heiligendamm, der weißen Stadt am Meer. Kurz danach wird der stimmungsvolle Gespensterwald am Nienhagener Steilufer erreicht. Bereits 1943 wurde die märchenhaft scheinende Kulisse zum Naturschutzgebiet erklärt, einschließlich des davor gelagerten Strandstreifens. Besonders eindrucksvoll sind die Buchen entlang des Kliffs, die aufgrund der Witterungsbedingungen ganz bizarre Formen aufweisen.

An den nächsten Tagen laden das Küstenörtchen Warnemünde zum Bummeln ein und die wildromantische Halbinsel Fischland-Darß-Zingst auf einen Halt in Ahrenshoop. In der ehemaligen Künstlerkolonie warten nicht nur allerlei Kunststübchen und Künstler auf Besucher, sondern auch allerlei reetgedeckte Häuser, die wahrliche Augenschmäuse sind.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Unterwegs auf dem Ostseeküsten-Radweg

06.05.2019
/
Ein radelnder Streifzug durch Stralsund ist einer der Höhepunkte auf dem Ostseeküsten-Radweg.© Die Mecklenburger Radtour GmbH
Fischbrötchenpause mit Blick auf den Strand© Die Mecklenburger Radtour GmbH
Malerische Ausblicke am Wegesrand© Die Mecklenburger Radtour GmbH
Pause im Strandkorb© Die Mecklenburger Radtour GmbH
Radurlaub mit Meerblick auf dem Ostseeküsten-Radweg© Die Mecklenburger Radtour GmbH
Der Ostseeküsten-Radweg führt durch blühende Naturlandschaften.© Die Mecklenburger Radtour GmbH
Sightseeing mit dem Rad in Stralsund© Die Mecklenburger Radtour GmbH
Sonnenbad zwischen Rad und Meer© Die Mecklenburger Radtour GmbH
Überall locken erfrischende Erholungspausen© Die Mecklenburger Radtour GmbH
Zwischenstopp mit Blick auf die Hansestadt Stralsund© Die Mecklenburger Radtour GmbH
Bei einem Fußbad in der Ostsee werden müde Beine wieder munter.© Die Mecklenburger Radtour GmbH

Auf den letzten rund 80 Kilometern bis nach Stralsund sollte noch der ein oder andere Abstecher eingeplant werden, zum Beispiel in die Vinetastadt Barth oder zum Aussichtsturm Barhöft, der eine sagenhafte Aussicht über die Boddenregion bietet. Mit einem Besuch des Stralsunder Ozeaneums, das 2010 zu Europas Museum des Jahres ausgezeichnet wurde, neigt sich der abwechslungsreiche maritime Radurlaub dem Ende.

Ohne Sorgen unterwegs

Anreisen, aufsteigen und losradeln: Urlauber, die mit der Mecklenburger Radtour auf Reisen gehen, radeln ohne Sorgen. Das Rund-um-Paket des Veranstalters beinhaltet vom passenden Leihrad, das am Startpunkt bereitgestellt wird, über Hotelübernachtungen und Gepäcktransporte bis zum Pannen-Service alle Zutaten für einen gelungenen Ausflug auf zwei Rädern.

Weitere Informationen: www.mecklenburger-radtour.de

Kontakt

Die Mecklenburger Radtour GmbH
Zunftstraße 4
18437 Stralsund
Tel.: +49 (0) 3831 / 30676-0
Fax: +49 (0) 3831 / 30676-19
E-Mail: info@mecklenburger-radtour.de
www.mecklenburger-radtour.de