Anzeige

Mit dem Traumwagen in die Flitterwochen

Aktion Traumhochzeit

Auf der Suche nach dem perfekten Brautwagen macht sich das Traumhochzeitspaar zum Autohaus Wassing nach Wüllen auf.

13.09.2019, 15:41 Uhr / Lesedauer: 2 min
Mit dem Traumwagen in die Flitterwochen

Eine traditionelle Bauernhochzeit planen Daniela Ungrund und Georg Upgang. Mit einem Wagen vom Autohaus Wassing kann es dann in die Flitterwochen gehen. Einige Modelle standen schon einmal zum Probesitzen bereit.

Unser Traumpaar ist gefunden: Daniela Ungrund und Georg Upgang sind von den Lesern der Münsterland Zeitung zum Traumpaar 2019 gewählt worden. Bis es jedoch Anfang September vor den Traualtar geht, steht für die beiden noch eine Menge Arbeit an: Das richtige Kleid, die passenden Ringe, der perfekte Anzug müssen gefunden werden, Einladungen verschickt und die Hochzeit geplant werden. Bei einigen dieser Termine wird das junge Paar im Rahmen der Traumhochzeit begleitet. Heute führte der Weg nach Wüllen ins Mazda Autohaus Wassing, wo sich das Traumpaar auf die Suche nach einem Brautwagen macht.

Mit der Kutsche zur Kirche


Dabei war eines aber direkt von Anfang an klar: Da die beiden eine traditionelle Bauernhochzeit geplant haben, wird ein Wagen für den Weg zur Kirche wohl nicht nötig sein. „Da holen uns die Nachbarn ab. Entweder mit einem Trecker oder einer Kutsche“, erklärt Bräutigam Georg Upgang. Doch überhaupt kein Problem für Geschäftsführer Christian Wassing. „Da finden wir bestimmt schon eine andere Möglichkeit, bei der man ein neues Auto sehr gut gebrauchen kann.“
Mit dem Traumwagen in die Flitterwochen

Im Autohaus Wassing machen sich Daniela und Georg auf die Suche nach einem passenden Brautwagen für die Hochzeit. © Gerwing

Beim Rundgang durch die Ausstellung kommt dabei schnell das Thema Flitterwochen zur Sprache. „Leider haben wir dafür nach der Hochzeit nicht viel Zeit“, muss Daniela gestehen, „doch ein paar Tage sind mit Sicherheit nach der Hochzeit noch drin.“ Dabei kommt Christian Wassing gleich ins Schwärmen von seiner eigenen Hochzeitsreise. Ebenfalls ein Kurztrip mit dem Auto nach Süddeutschland. Kein konkretes Ziel, sondern einfach treiben lassen und dort anhalten, wo es einem gefällt.

„Dafür finden wir bestimmt noch den passenden Wagen“, ist er sich sicher. Und auch wenn Georgs Blick zunächst auf den Mazda MX5 fällt, vor einen längeren Trip scheint der Roadster dann doch etwas ungeeignet. Aber auch für etwas mehr Gepäck ist schnell der passende Wagen gefunden. Die große Auswahl bei Wassing macht's möglich.

Fahrt in die Flitterwochen


Dabei darf sich das Traumpaar aber noch bis zur Hochzeit ein paar Gedanken darüber machen, welcher Wagen es dann letztlich sein soll. „Einfach ein paar Tage bevor es los gehen soll, vorbeikommen und wir finden schon das richtige Modell“, verspricht Christian Wassing.

Unkomplizierter kann man wohl nicht in die Flitterwochen fahren.

Lesen Sie jetzt