Ruhr Nachrichten

Anzeige

Möbel Drees

Einrichten aus Leidenschaft

220 Jahre Möbel Drees - das wird gefeiert. Bei der Hausmesse am 6. Oktober warten viele neue Wohnideen und Inspiration für ein schönes Zuhause. Ob Polstermöbel, Betten, Tische und Stühle oder Küchen, überzeugen Sie sich von Produkten voller Qualität, Design und Funktionalität. Auf über 2500 m² Ausstellungsfläche gibt es im stilvollen Ambiente einzigartige Einrichtungsideen für die Küche sowie Wohn-, Schlaf- und Essbereiche.
Anzeige

Möbel Drees blickt auf eine 220-jährige Geschichte zurück

Jubiläums-Hausmesse am 6. Oktober

220 Jahre Möbel Drees können in diesem Jahr gefeiert werden. Die Familiengeschichte Drees blickt auf viele Jahre mit unterschiedlichen Herausforderungen und Erlebnissen zurück. Vielfältige und begeisternde Angebote gibt es bei der Hausmesse am 6. Oktober.

01.10.2018, 12:43 Uhr / Lesedauer: 2 min
Möbel Drees blickt auf eine 220-jährige Geschichte zurück

Möbel Drees wird 220 Jahre alt - das Dortmunder Traditionsunternehmen steht für absoluten Wohnkomfort. Damals wie heute lautet der Leitsatz: „Einrichten aus Leidenschaft“. © Funke Foto Services

Alles begann bereits im Jahre 1781, in der heutigen Richterstraße 13 in Dortmund-Bodelschwingh. In diesem Jahr wurde der kleine Carl Ludwig Albert Jan Drees geboren. Einer von sechs weiteren Kindern der Eheleute Johann Wilhelm Drees und Anna Louisa Otte. Politisch gingen zu der Zeit alte Formen zu Bruch. Die Gilden und Zünfte zerbrachen, die Französische Revolution mit ihrem Gedankengut von Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit wurde auch östlich des Rheins mit Aufmerksamkeit verfolgt.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Möbel Drees

Ob Polstermöbel, Betten, Tische und Stühle oder Küchen – bei Möbel Drees finden sich Produkte voller Qualität, Design und Funktionalität.
01.10.2018
/
© Möbel Drees
© Möbel Drees
© Möbel Drees
© Möbel Drees
© Möbel Drees
© Möbel Drees
© Möbel Drees
© Möbel Drees
© Möbel Drees
© Möbel Drees
© Möbel Drees

Einer der vorwärtsstrebenden Leute war der bereits erwähnte Carl Drees. Er machte sich frühzeitig nach seiner Schreinerlehre im Alter von 17 Jahren selbstständig. Dies war unter anderem möglich, weil er die Unterstützung seiner Eltern und der gräflichen Familie erhielt. Ein Gilden- oder Zunftzwang bestand nicht mehr. Zunächst im Elternhaus tätig, mietete der junge, aber sehr begabte Schreiner später im Haus nebenan, an der Richterstraße 15, die Räume im Obergeschoss an. Im Erdgeschoss befand sich eine Schmiede. Offenbar war in der Schreinerei gut zu tun, denn seine beiden Söhne Johann Caspar und Johann Diedrich, wurden ebenfalls Schreiner.

Neubau erforderlich

Die Tradition wurde fortgeführt und auch die Enkelsöhne von Carl Drees wurden Schreiner im gleichen Hause. Irgendwann waren folglich die Räumlichkeiten an der Richterstraße 15 längst zu klein und es wurden zwei weitere Schreinereien aufgebaut. Eine an der heutigen Schlossstraße 19 sowie eine weitere an der heutigen Bodelschwingher Straße 216. Beide Schreinereien litten im 2. Weltkrieg durch Brandbomben, wobei das Anwesen in der Schloßstraße fast völlig abbrannte.

Im Jahre 1923 übernahm Heinrich Diederich, ein Sohn der Urenkel von Carl Drees, die Firma, die er bis zu seinem Tod im Jahre 1973 führte. Seine Söhne erlernten wiederum ebenfalls das Schreinerhandwerk und der Betrieb wurde von einem der beiden Söhne, Friedhelm Drees übernommen. Neben der Schreinerei erweiterte sich der Möbelhandel in den 50er- und 60er-Jahren sehr stark, so dass der Neubau des Möbelhauses erforderlich war.

„Einrichten aus Leidenschaft“

Am 2. März 1972 konnte der Neubau an der Bodelschwingher Straße 125 eröffnet werden. Seit Friedhelms Tod 1986 führten seine Frau Lotte und deren Kinder Elke und Reiner in der 6. Generation das Unternehmen. Im Laufe der Zeit übernahm Reiner Drees das Bestattungsunternehmen in Dortmund-Bodelschwingh, Elke Golz übernahm die Verantwortung für das Möbelhaus.

Das Traditionsunternehmen steht heute wie damals für absoluten Wohnkomfort. Familie Drees kann – von 1798 an gerechnet – auf 220 Jahre Erfahrungen im Bereich Schreinerei, Möbel, Wohnen und Einrichten zurückblicken. Der Leitsatz des Unternehmens „Einrichten aus Leidenschaft“ steht für Qualität, Professionalität und das Engagement.

Aktuelle Möbeltrends bei der Hausmesse

Auf der Hausmesse am 6. Oktober können von 10 bis 16 Uhr aktuelle Möbeltrends aus den Bereichen Wohnen, Schlafen und Essen angeschaut werden. Im Zuge des Jubiläums präsentiert das Traditionsunternehmen vielfältige und begeisternde Angebote.

Zum einen werden Repräsentanten verschiedener Hersteller zu Gast sein, sie haben Informationen aus erster Hand und bieten interessante Einkaufsvorteile. Zum anderen erfahren alle Gäste spannende Geschichten über die älteste produzierende Globus-Manufaktur. Der Geschäftsführer selbst beantwortet gern alle Fragen rund um die über Jahre sehr verfeinerte Art der Kartografie.

Möbel Drees GmbH & Co. KG Bodelschwingher Straße 125 44357 Dortmund-Bodelschwingh Tel. (0231) 93 69 74-0 www.moebel-drees.de