Ruhr Nachrichten

Anzeige

Fahrradwoche im OstseeFerienLand

Ab auf’s Rad

Ob für erprobte Langstreckenradler oder gemütliche Sonntagsfahrer – während der Fahrradwoche wartet an der maritimen Lübecker Bucht jeden Tag eine kostenfreie, geführte Radtour.

18.07.2018, 16:03 Uhr / Lesedauer: 2 min

Schon die landschaftlichen Voraussetzungen machen das OstseeFerienLand in Schleswig-Holstein zur perfekten Region für genussvolle Radtouren. „OstseeFerienLand“, kurz OFL, heißt der Zusammenschluss mehrerer Urlaubsorte im Landkreis Ostholstein: Das sind die Seebäder Dahme, Grömitz und Kellenhusen sowie das Achterland mit den idyllischen Ortschaften Grube und Lensahn. Und es ist nicht nur ein Name, sondern ein Versprechen, das sich die Region damit auf die Fahnen geschrieben hat.

Urlaub schmecken, fühlen und leben

Sich auf dieses Versprechen einzulassen, fällt auch nicht schwer. Denn das OstseeFerienLand ist tatsächlich wie ein anderes Land. Alles ist hier auf Urlaub eingestellt, man schmeckt, fühlt und lebt ihn das ganze Jahr. An den Stränden und Promenaden. In den Feldern, Wiesen und Wäldern. Und natürlich auf dem 300 Kilometer langen Radwegenetz dazwischen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Impressionen aus dem OstseeFerienLand

18.07.2018
/
Die Ostsee hat man bei den Touren stets im Blick.© Foto Oliver Franke
Es geht durch verträumte Dörfer.
Auf E-Bikes lässt sich die Aussicht auf die Ostsee besonders genießen.
Mit dem Rad entlang der Felder und durch unberührte Natur.
Fahrradthon 2018
Fahrradwoche - Spaß für Jung und Alt© Markus Hertrich
Bei der Sternfahrt geht es zum Kloster Cismar.© Olaf Ballnus
Und auch ein Halt am Strand darf natürlich nicht fehlen.
Vorbei an Sehenswürdigkeiten wie dem Dahmer Leuchtturm

Eine ganze Woche lang startet täglich zwischen dem 17. und 23. September in einem der OstseeFerienLand-Orte eine geführte Tour durch die herbstliche Küstenlandschaft. Insgesamt acht Touren führen fleißige Radler entlang von Deichen, Stoppelfeldern, Gütern oder romantischen Höfen. Die laue und frische Septemberluft dabei immer um die Nase, lässt es sich hier zwischen Strand und Wäldern besonders gut entspannen.

Ob mit dem liebsten Vierbeiner auf Hunde-Radtour, vorbei an Ostholsteins erstem Land-Kunst-Stück oder mit dem E-Bike von Dahme nach Heiligenhafen – auf zwei Rädern werden die schönsten Ecken des OstseeFerienLandes erkundet.

Die Touren

Eine Woche voller Naturerlebnisse, kulturellen Erkenntnissen und maritimen Momenten, denn die Landschaft an der Lübecker Bucht zwischen Dahme und Grömitz ist einmalig und geprägt von seichten Hügeln und steilen Küsten.

Durch naturbelassende Dörfer über Felder und entlang der Steilküste geht es beispielsweise zum Kulturgut Hasselburg, begleitet von einer Käseverkostung und echten Holsteiner Tomaten gelangt man zum ersten „Landkunststück“ Schleswig-Holsteins und auf dem E-Bike führt der Weg entlang der Küste bis nach Heiligenhafen.

Mit dabei ist außerdem eine „Sternfahrt“ bei der alle Frischluftfanatiker gemeinsam zum mittelalterlichen Kloster Cismar radeln, wo eine Motto-Führung, Kaffee und Kuchen zur Stärkung sowie Live-Musik warten, damit der Nachmittag im Klostercafé in vollen Zügen genossen werden kann.

Highlight der Woche ist der Fahrradthon, bei dem es auf rund 45 Kilometern einmal rund um die gesamte Region geht – Hier ist Vielfalt geboten, denn alle Orte des OstseeFerienLandes sind einmalig und können im bunten Herbst die perfekte Kulisse für eine Urlaubswoche an der Ostsee bieten.

Mehr Informationen zu den einzelnen Touren gibt es unter www.fahrradwoche.de