Pourié sorgt für klaren Sieg gegen Bundesligisten Werder Bremen

Marvin Pourié

Marvin Pourié präsentiert sich in guter Frühform in der Vorbereitung des Karlsruher SC. Der Werner traf nun im Testspiel gegen Werder Bremen und sorgte für einen deutlichen Sieg.

Werne

, 08.07.2019 / Lesedauer: 2 min
Pourié sorgt für klaren Sieg gegen Bundesligisten Werder Bremen

Marvin Pourié (M.) traf gegen Bundesliga-Klub Werder Bremen doppelt. Die Spielszene stammt aus dem Drittligaspiel gegen Münster. © Jürgen Weitzel

Bei einem Blitzturnier im österreichischen Zell am Ziller traf der Werner Fußballprofi Marvin Pourié mit dem Karlsruher SC auf Werder Bremen. Pourié stellte in dem Spiel gegen den Bundesligisten die Weichen schnell auf Sieg. Schon in der ersten Minute traf der Werner für den Zweitligisten Karlsruhe. Nur acht Minuten später erhöhte Pourié dann schon auf 2:0.

KSC-Neuzugang Philipp Hofmann traf nach 19 Minuten zum 3:0-Endstand. Bremen spielte aber fast komplett mit Akteuren aus der eigenen U23 in der Startelf, die normalerweise in der Regionalliga Nord spielen. Lediglich Martin Harnik und Josh Sargent gehörten, aus der Startelf im Spiel gegen Karlsruhe, dem Bundesliga-Kader an.

Da der Karlsruher SC auch sein zweites Spiel bei dem Blitzturnier gegen WSG Swarovski Tirol mit 2:0 gewann, wurden die Zweitliga-Aufsteiger Sieger beim Blitzturnier in Österreich.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt