Anzeige

Spektakuläre Eisshow mit Sarah Lombardi, Aljona Savchenko & Bruno Massot

Großes Staraufgebot in Dortmund

Einige prominente Gesichter verleihen der neuen Show von HOLIDAY ON ICE ein ganz besonderes Flair.

13.11.2019, 13:51 Uhr / Lesedauer: 3 min
Spektakuläre Eisshow mit Sarah Lombardi, Aljona Savchenko & Bruno Massot

Bruno Massot, Aljona Savchenko, Sarah Lombardi und Peter O’Keeffe, © Morris Mac Matzen for HOLIDAY ON

„Wir wollen unser Publikum immer wieder aufs Neue überraschen, seine Erwartungen übertreffen und neue Welten erschaffen. Mit einem Team aus den renommiertesten Kreativen und den besten Eisläufern der Welt kreieren wir diese Saison eine im wahrsten Sinne des Wortes überirdische Eisshow und nehmen die Zuschauer mit auf eine wunderbare Reise voller bildgewaltiger Szenerien und berührender Momente“, so Peter O’Keeffe, CEO und Produzent von HOLIDAY ON ICE.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Holiday On Ice Supernova

13.11.2019
/
Holiday On Ice "Supernova": Vom 17.-19.1.2020 in der Westfalenhalle Dortmund, u.a. mit einem Gastauftritt von Sarah Lombardi.© Holiday On Ice
Holiday On Ice "Supernova": Vom 17.-19.1.2020 in der Westfalenhalle Dortmund, u.a. mit einem Gastauftritt von Sarah Lombardi.© HOLIDAY ON ICE
Holiday On Ice "Supernova": Vom 17.-19.1.2020 in der Westfalenhalle Dortmund, u.a. mit einem Gastauftritt von Sarah Lombardi.© Holiday On Ice
Holiday On Ice "Supernova": Vom 17.-19.1.2020 in der Westfalenhalle Dortmund, u.a. mit einem Gastauftritt von Sarah Lombardi.© Holiday On Ice
Holiday On Ice "Supernova": Vom 17.-19.1.2020 in der Westfalenhalle Dortmund, u.a. mit einem Gastauftritt von Sarah Lombardi.© Holidayy On Ice
Holiday On Ice "Supernova": Vom 17.-19.1.2020 in der Westfalenhalle Dortmund, u.a. mit einem Gastauftritt von Sarah Lombardi© Holiday On Ice
Holiday On Ice "Supernova": Vom 17.-19.1.2020 in der Westfalenhalle Dortmund, u.a. mit einem Gastauftritt von Sarah Lombardi.© Holiday On Ice
Holiday On Ice "Supernova": Vom 17.-19.1.2020 in der Westfalenhalle Dortmund, u.a. mit einem Gastauftritt von Sarah Lombardi© Holiday On Ice

Die Produktion SUPERNOVA wird inszeniert von einigen der besten Creatives der Welt: Creative Director und Choreograf ist Eiskunstlauf-Olympiasieger Robin Cousins, der bereits Creative Director der Erfolgsshow ATLANTIS war, das Setdesign gestaltet STUFISH Entertainment Architects und die spektakuläre Kostümwelt kreiert Stefano Canulli. Der international renommierte Designer schöpft hierbei aus seiner jahrelangen Erfahrung im Kostümdesign für hochklassige Shows wie „Vivid“ und „The Wyld“ vom Friedrichstadtpalast, die Cirque du Soleil-Shows „Zumanity“, „Love“ und „Viva Elvis“ sowie der Zusammenarbeit mit legendären Modeschöpfern wie Mugler und Valentino. Er stellt sich bei HOLIDAY ON ICE nun erstmals der Herausforderung, Kreationen zu erschaffen, die den Besonderheiten einer Eisbühne standhalten müssen.

Gastauftritt von „Dancing on Ice“-Gewinnern

Stargäste bei SUPERNOVA 2020 sind die Gewinner der Sat.1-TV-Show „Dancing on Ice“ Sarah Lombardi und Joti Polizoakis. Mit ihrem Engagement in der Sendung entdeckte Lombardi ihre Liebe für Eiskunstlauf und tanzte sich gemeinsam mit ihrem Show-Partner Polizoakis mit Leidenschaft, Willensstärke und Durchhaltevermögen auf dem Eis zum Sieg und in die Herzen eines Millionenpublikums. Ihr außergewöhnliches Talent auf dem Eis stellt Lombardi in der Dortmunder Westfalenhalle am 18.01.2020, um 20 Uhr unter Beweis. „Ich freue mich schon sehr auf den Moment, wenn ich das erste Mal die Eisshowbühne betrete und live vor dem HOLIDAY ON ICE Publikum auftrete“, so Lombardi. Neben der dargebotenen Performance zu „Show me love“ präsentieren die beiden Gaststars dann eine hingebungsvolle Kür zum Song „Wie schön du bist“ von Sarah Connor und sind im Finale mit dem gesamten Ensemble zu erleben.

Olympisches Gold für die Nachwuchsförderung

Die Paarlauf-Olympiasieger Aljona Savchenko und Bruno Massot begeisterten in der vergangenen Saison das Publikum bei HOLIDAY ON ICE mit ihren spektakulären Performances und waren die Gesichter der zum Jubiläum neu gegründeten Initiative HOLIDAY ON ICE ACADEMY. „Bei HOLIDAY ON ICE konnten wir all unsere Kreativität ausleben und haben dafür ein unglaublich emotionales Feedback vom Publikum bekommen. Wir haben die Zeit sehr genossen und freuen uns schon auf die gemeinsame Saison“, berichtet Aljona Savchenko. Die beiden Ausnahmesportler unterstützen vor allem die ACADEMY und beteiligen sich an der Konzeption der Initiative. Im Sommer gaben sie daher ausgewählten jungen Eiskunstläufern bei einem Camp ein exklusives Training und bereiteten sie auf den großen Showauftritt vor, den HOLIDAY ON ICE dem Eiskunstlaufnachwuchs in beiden parallel tourenden Shows ermöglicht.

Für Dortmund zählt Finja Esders zu den herausragenden Nachwuchstalenten für die kommende HOLIDAY ON ICE Tour, die einen eigenen Auftritt in der Show bekommt. Der Olympiasieger und Paarlaufweltmeister Bruno Massot hatte Ausnahmetalente gemeinsam mit seiner Partnerin Aljona Savchenko als Schirmherren der HOLIDAY ON ICE ACADEMY selbst ausgewählt, so auch Finja. Ihre Showpremiere vor großem Publikum wird die 11-jährige am 17. Januar 2020 um 19:00 Uhr bei SUPERNOVA in der Westfalenhalle in Dortmund erleben. „Es ist ein wahnsinnig tolles und schönes Gefühl vor so einem großen Publikum seine eigene Kür laufen zu dürfen und auch vermitteln zu können, welch wunderschöne Sportart der Eiskunstlauf ist“, erklärt Finja, die seit September 2015 beim ERCW Dortmund trainiert.

SUPERNOVA findet in der Westfalenhalle in Dortmund vom 17.01.-19.01.2020 statt. Am 18.01.2020 in der 20:00 Uhr Vorstellung werden die Gewinner aus Dancing On Ice 2019, Sarah Lombardi und Joti Polizoakis, zu Gast sein und auftreten. Karten für alle Veranstaltungen gibt es im Ticketshop unter: ticket.westfalenhallen.de

Showzeiten für SUPERNOVA in Dortmund / Westfalenhalle:

  • 17.01.2020, Freitag, 19:00 Uhr (Auftritt des Holiday On Ice Academy Nachwuchstalents)
  • 18.01.2020, Samstag, 13:00 Uhr
  • 18.01.2020, Samstag, 16:30 Uhr
  • 18.01.2020, Samstag, 20.00 Uhr (Gastauftritt von Sarah Lombardi und Joti Polizoakis)
  • 19.01.2020, Sonntag, 13:00 Uhr
  • 19.01.2020, Sonntag, 16:30 Uhr