Steffi Kömmelt macht sich in der Coronakrise vor allem um die Entwicklung der jungen Handballer Gedanken. © Johannes Oetz
Handball

Lange Corona-Pause für Jugendhandballer: „Da wird was hängen bleiben“

Im März haben die meisten Jugendhandballer im Münsterland ihre letzten Punktspiele bestritten. Stützpunkttrainerin Steffi Kömmelt beschreibt die langfristigen Folgen der Corona-Pause.

Die Corona-Pausen treffen alle Amateursportler auf die eine oder andere Weise. Besonders hart erwischt es aber die Handballer, die eine der kontaktreichsten Sportarten überhaupt betreiben. Und die wird als besonders riskant eingestuft, was ein Ansteckungsrisiko betrifft.

Über den Autor

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.