Mike Thebing-Barrier wird die B-Junioren der SpVgg nach einem Jahr verlassen, bleibt dem Verein aber in anderer Funktion erhalten. © Sascha Keirat
Juniorenfußball

SpVgg Vreden: Neue Trainer für A- und B-Junioren in der Landesliga

Bereits vor der Winterpause hat die SpVgg Vreden alle Trainerposten im Leistungsbereich der Junioren für die kommende Spielzeit besetzt. Dabei kommt es zu einigen Veränderungen.

Wie bereits der FC Epe am Freitag bekannt gegeben hat, wird Jan Sundermann das Männer-Bezirksligateam als Co-Trainer verlassen und sich der SpVgg Vreden anschließen. Im Hamalandstadion übernimmt er die bisherige Aufgabe von Tobias Sumelka.

„Mit Jan haben wir einen Guten gefunden, der schon Erfahrungen im Seniorenfußball, aber davor im Jugendbereich beim FC Epe gesammelt hat und dort gute Arbeit geleistet hat“, lobt Frank Bajorath, Sportlicher Leiter der SpVgg, den Neuzugang.

Der bisherige Coach der Landesliga-A-Junioren, Tobias Sumelka, wird nach zwei Jahren beim ältesten Nachwuchsteam wieder zu den B-Junioren wechseln (ebenfalls Landesliga). „Die hat er ja vorher schon jahrelang sehr erfolgreich trainiert“, so Bajorath über den Dauerbrenner. Sumelka übernimmt für Mike Thebing-Barrier, der erst im Sommer zur SpVgg gekommen ist. Er wird künftig das E-Juniorenteam übernehmen und als Koordinator im Bereich E- und D-Jugend den Hut aufhaben.

Bewährte Duos in der C- und D-Jugend

Auf das bewährte Duo setzen die Vredener bei den C-Junioren. Hier bleiben Markus Elkemann und sein Sohn Elias an der Seitenlinie des frischgebackenen Kreispokalsiegers, der ansonsten in der Bezirksliga auf Punktejagd geht. Beide hatten das Team zur aktuellen Saison übernommen. „Manchmal kann es ja in der Konstellation Vater und Sohn Probleme geben“, so Frank Bajorath. „Bei den beiden klappt das aber super.“

Gleiches gilt für die Zusammenarbeit von Thomas Göring und Hermann Lastring bei den D-Junioren in der Bezirksliga. Auch dieses Duo wird in der neuen Saison bestehen bleiben.

Eine Veränderung wollen die Vredener auch in der Struktur ihrer Nachwuchsabteilung vornehmen. So gibt es künftig für jeweils zwei Jahrgänge einen Koordinator. Für die U23 und die A-Junioren ist das Ralf Hoffmann, für die B- und C-Junioren Tobias Sumelka, für die D- und E-Junioren Mike Thebing-Barrier und für die F-und G-Junioren Jürgen Fiedler.

Über den Autor
Sportredaktion Ahaus

Corona-Newsletter

Alle wichtigen Informationen, die Sie zum Leben in der Corona-Pandemie benötigen, sammeln wir für Sie im kostenlosen Corona-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.