Luka Kösters (r., SV Heek) im Zweikampf mit Stefan Daref von der SpVgg Vreden II. Der SV Heek ist mit einem 2:1-Sieg im Derby gegen die Vredener in die Bezirksligasaison gestartet und wartet noch auf den zweiten vollen Erfolg.
Luka Kösters (r., SV Heek) im Zweikampf mit Stefan Daref von der SpVgg Vreden II. Der SV Heek ist mit einem 2:1-Sieg im Derby gegen die Vredener in die Bezirksligasaison gestartet und wartet noch auf den zweiten vollen Erfolg. © Johannes Kratz
Fußball

Was sich die Bezirksligatrainer in der Region zu Weihnachten wünschen

Vor den Festtagen und dem Rutsch ins neue Jahr 2021 ziehen die Trainer der sechs heimischen Bezirksligisten eine erste Zwischenbilanz und nennen ihre Wünsche.

Acht Spieltage haben die 16 Bezirksligisten bis zur Aussetzung des Spielbetriebs in der Staffel 11 absolvieren können. Jetzt ruht der Ball auf allen Plätzen im Fußballverband Westfalen. Zeit für eine kleine Zwischenbilanz.

SuS Stadtlohn

SpVgg Vreden II

VfB Alstätte


ASV Ellewick

SV Heek

TuS Wüllen

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.