Lieferten sich im März 2010 kernige Derby-Zweikämpfe: die Schweriner Jerrit (r.) und Habinghorsts Patrick Podwysocki (helles Hemd). © Volker Engel
Sportgeschichte

2010 entschieden kaputte Schuhsohlen das eiskalte Castrop-Rauxeler Landesliga-Derby

2010 war das Wort „Pandemie“ eine Vokabel im Biologiebuch. Damals waren im Castrop-Rauxeler Fußball zwei Clubs tonangebend, die jetzt die zweite Geige spielen. Sie lieferten sich zwei heiße Derbys. Eines bei Tiefkühltemperaturen.

Während im Dezember 2020 der Begriff Corona-Pandemie in aller Munde ist, tauchte das Wort „Pandemie“ vor 10 Jahren nur im Hollywoodfilm „Outbreak – Lautlose Killer“ (von 1995) auf. Wir schauen zurück auf das Castrop-Rauxeler Sportgeschehen im Jahr 2010 – mit einigen Bildern.

Wacker Obercastrop und FC Frohlinde hatten keine Aktien im Landesliga-Derby

Bester Schalker Spieler kam zum Grafweg

Sohlen lösten sich

Über den Autor
Redakteur
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.