Der Rauxeler Marc Kruska feierte im November 2004 sein Bundesliga-Debüt im Trikot von Borussia Dortmund und kam am abschließenden Saisonspieltag zu seinem ersten Bundesliga-Treffer. © Jens Lukas
Meinung

Bei Ex-BVB-Profi Marc Kruska besteht 0 Prozent Arroganz-Gefahr

Bundesliga-Profis haftet das Vorurteil an, dass sie sich nicht selten sehr abgehoben gegenüber Otto-Normalverbraucher verhalten. Unser Autor blickt hinter die Kulisse eines Castrop-Rauxeler Promis.

Wie vor 19 Jahren ist noch heute die erste Frage von Marc Kruska vor Interviews mit mir: „Jens, glaubst Du, dass die Leute mich arrogant finden, wenn ich darüber rede, dass ich im Leistungssport unterwegs bin?“

Über den Autor
Redakteur
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.