Horst Lichter überreichte in seiner TV-Show "Bares für Rares" einem Trainer einer Castrop-Rauxeler Fußball-Mannschaft die begehrte Händlerkarte. © ZDF und Frank W. Hempel
Fußball

Castrop-Rauxeler Fußballtrainer bekam bei Horst Lichter viel Bares für Rares

Bis zu 6 Millionen Menschen haben in den vergangenen Jahren die TV-Show „Bares für Rares“ mit Horst Lichter angeschaut. Jüngst war hier ein Trainer einer Castrop-Rauxeler Fußballmannschaft zu Gast.

Sie ist ein echtes Urgestein bei Bares für Rares: Friederike Werner bewertet seit der Erstausstrahlung der ZDF-Sendung im Jahr 2013 vor allem historische und neuzeitliche Schmuckstücke, Kunst und Antiquitäten – und traf jetzt auf einen Castrop-Rauxeler Fußballtrainer.

Coach wollte Spritgeld rausschlagen – und bekam das 70-fache

Über den Autor
Redakteur
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.