Vier Castrop-Rauxeler Derbys waren für den zweiten Sonntag im Juli geplant. Eines davon wurde zwei Tage vor dem Anpfiff abgesagt. © Jens Lukas
Fußball

Castrop-Rauxeler Testspiel-Derby ist geplatzt: Gastgeber hat keine Start-Elf

Vier Castrop-Rauxeler Derbys waren für den zweiten Sonntag im Juli geplant. Eines davon wurde zwei Tage vor dem Anpfiff abgesagt.

Eigentlich hätte der Castrop-Rauxeler Fan eine ansprechende Auswahl am Sonntag, 11. Juli, gehabt, wenn er sich ein Derby anschauen wollte. Denn die Trainer der heimischen Fußball-Mannschaften hatten es hinbekommen, dass vier stadtinterne Testspiel-Duelle terminiert wurden – mit Teams von der Landesliga bis hinab zur Kreisliga C.

Anstoßzeiten um 13, 15 und 17 Uhr

Landesligist FC Frohlinde gegen den Bezirksligisten FC Castrop-Rauxel (Anstoß 15 Uhr), Bezirksligist Spvg Schwerin gegen die SG Victoria/SF Habinghorst aus der Kreisliga A (17 Uhr), Bezirksligist SG Castrop gegen A-Ligist VfB Habinghorst (15 Uhr) und Arminia Ickern II (Kreisliga C) gegen den VfR Rauxel (Kreisliga B). Die Begegnungen waren geplant.

Am Freitagabend (9. Juli) musste Tino Westphal, Trainer der SG Castrop, seinem ehemaligen Mitspieler und aktuellen Coach des VfB Habinghorst, Marc Olschewski, eine Absage erteilen. Westphal konnte keine Start-Elf aufbieten. „Aus beruflichen und urlaubsbedingten Gründen“, erklärte Westphal am Samstag.

Noch am Abend der Absage bemühte sich Olschewski um Ersatz für sein Team – und wurde fündig. Der TuS Deusen aus der Dortmunder Kreisliga B1 hatte eine Partie gegen den TSC Eintracht Dortmund geplant. Auch dieses Duell platzte. Daher läuft der VfB um 15.15 Uhr auf dem Kunstrasen an der Deusener Straße 227 auf.

Marc Olschewski, Trainer des VfB Habinghorst, musste sich für sein zweites Testspiel-Wochenende kurzfristig einen neuen Gegner suchen – und wurde fündig. © Jens Lukas © Jens Lukas

Marc Olschewski berichtete: „Ich hatte am Freitagabend recherchiert. Ich habe mir alle abgesetzten Partien angeschaut und dann die Gegner im Internet über Facebook angeschrieben. Das Spiel mit Deusen kam dann letztlich aber über eine anderen Schiene zustand. Nämlich über Trainer Alan Michna, den ich noch aus seiner Zeit als Spieler auf Schwerin kenne.“

Die weiteren möglichen Testspielpartner kamen vor allem aus Recklinghausen. Coach Olschewski schrieb auch die FC/JS Hillerheide und SW Röllinghausen an, die bei fussball.de mit Spielabsetzungen notiert waren.

Über den Autor
Lokalsport Castrop-Rauxel
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite
Jens Lukas