Bei der SG Castrop kann sich entspannt werden: Die Spieler des Sportlichen Leiters Marc Dittloff (M.) und von Trainer Tino Westphal (r.) sind alle geimpft.
Bei der SG Castrop kann sich entspannt werden: Die Spieler des Sportlichen Leiters Marc Dittloff (M.) und von Trainer Tino Westphal (r.) sind alle geimpft. © Volker Engel
Fußball

Castrop-Rauxeler Vorzeige-Teams stehen bei 2G besser da als der FC Bayern

Bei einer Pressekonferenz am Dienstag hat NRW-Gesundheitsminister Franz-Josef Laumann verkündet, dass ab Mittwoch (24. November) die 2G-Regel gilt. Das betrifft auch die Castrop-Rauxeler Fußballer. Wie hart trifft sie die Regel?

In Nordrhein-Westfalen gilt ab sofort beim Training und bei den Spielen die 2G-Regel im Amateurfußball – wie auch im gesamten Freizeitbereich. Wie die Vereine diese 2G-Regel bei den Zuschauern umsetzt, ist deren Sache. Die neue Corona-Schutzverordnung in NRW betrifft aber auch die Spieler. Mancher Kader wird wohl um einige Akteure schrumpfen, die nicht vollständig geimpft oder genesen sind.

Beim FC Frohlinde sind alle Spieler geimpft

Bei der Spvg Schwerin herrscht noch etwas Unklarheit

Beim FC Castrop-Rauxel hat ein Spieler noch nicht die 14 Tage nach der Impfung erreicht

Ihre Autoren
Redakteur
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite
Freier Mitarbeiter
Über 30 Jahre als Sportredakteur aktiv, bin ich nun im "Unruhestand" seit der Saison 2018/2019 als Freier Mitarbeiter für den Castroper Sport am Ball - eine neue, spannende Erfahrung. Meine journalistischen Fachgebiete sind alle Ballsportarten, die Leichtathletik und Golf. Mit den deutschen Spitzen-Fechtern war ich in den frühen 2000er-Jahren bei Welt- und Europameisterschaften in der "halben Welt" unterwegs.
Zur Autorenseite
Redakteur
Hat im Mai 2020 in der für den Lokal-Journalismus aufregenden Corona-Zeit bei Lensing Media das Volontariat begonnen. Kommt aus Bochum und hatte nach drei Jahren Studium in Paderborn Heimweh nach dem Ruhrgebiet. Möchte seit dem 17. Lebensjahr Journalist werden.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.