Zwei Hauptdarsteller der Hallenstadtmeister im Januar 2006: Karsten Gowik (l.), der damalige Trainer der Spvg Schwerin, und Ergin Ersoy, Spielertrainer des SV Yeni Genclik. Beide kickten einst in der 3. Liga. © Jens Lukas
Sportgeschichte

Castrop-Rauxels irrer Hallenkrimi: Als sich ein Spielertrainer nicht auswechselte und triumphierte

Was war das für ein Hallenkrimi: Vor 15 Jahren kam es bei der Castrop-Rauxeler Hallenstadtmeisterschaft zu einem Schlagabtausch. Wir haben zurückgeblickt - mit jeder Menge Anekdoten und Bildern.

Am Sonntag, 8. Januar 2006, bebten um 18.30 Uhr Boden und Tribüne der Sporthalle der Willy-Brandt-Gesamtschule. Denn es war etwas Epochales im Castrop-Rauxeler Fußball passiert.

Schwerin führte mit 4:1 – und verlor

Hallenstadtmeisterschaft 2005 im Januar 2006

Ersoy und Hakam waren die besten Knipser

Über den Autor
Redakteur
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.