Ende Januar 2018 is der heutige Bezirksligist FC Castrop-Rauxel, hier mit Sebastian Purchla (l.), auf in der Kreisliga B auf ein Team getroffen, dessen Verein jetzt seinen Namen ändert. © Volker Engel
Fußball

Chamäleon lässt grüßen: Verein im Fußballkreis Herne/Castrop-Rauxel verändert wieder seinen Namen

Ein Chamäleon kann je nach der aktuellen Umgebung seine Farbe ständig wechseln. Novum: Ein Fußballverein aus dem heimischen Kreis Herne/Castrop-Rauxel hat nicht die Farbe, aber seinen Namen geändert - schon wieder.

Allgemein sind Namensänderungen im Fußball nur bekannt bei Fusionen. Wie einst in Castrop-Rauxel zwischen BV Wacker Castrop und BW Obercastrop zum SV Wacker Obercastrop (1997), sowie SV Dingen und den Sportfreunden Habinghorst zu SF Habinghorst/Dingen (2016).

Peter Wach kann sich anderen Namen für Spvg nicht vorstellen

„Fortuna Obercastrop“ klingt glücklicher, ist aber unrealistisch

Die Namensänderung ist kostenlos

Einige Castrop-Rauxeler spielen für Trabzonspor

Fusionsverein stieg 2007 aus der Landesliga ab

Ihre Autoren
Freier Mitarbeiter
Über 30 Jahre als Sportredakteur aktiv, bin ich nun im "Unruhestand" seit der Saison 2018/2019 als Freier Mitarbeiter für den Castroper Sport am Ball - eine neue, spannende Erfahrung. Meine journalistischen Fachgebiete sind alle Ballsportarten, die Leichtathletik und Golf. Mit den deutschen Spitzen-Fechtern war ich in den frühen 2000er-Jahren bei Welt- und Europameisterschaften in der "halben Welt" unterwegs.
Zur Autorenseite
Redakteur
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.