Nicht nur die Fußballer des SV Wacker Obercastrop warten auf konkrete Nachrichten über das Wann und Wie der Saisonfortsetzung in der Westfalenliga. Auch ihre Fans sind gespannt, was passiert. © Hermann Klingsieck
Fußball

Ein Spieler von Wacker Obercastrop plädiert für einen Saisonabbruch

Die Fußballer von Wacker Obercastrop warten auf eine offizielles Zeichen, wann und wie die Westfalenliga-Saison fortgesetzt wird. Einer von ihnen sieht für eine akzeptable Spielzeit schwarz.

Für einen Neuling kann sich die Bilanz sehen lassen: Der SV Wacker Obercastrop bekleidet nach dem achten Spieltag seiner Westfalenliga-Premierensaison den fünften Rang. Mit 16 von 21 Punkten und nur einem Gegentor. Der Spitzenreiter TuS Bövinghausen hat mit der zweitbesten Abwehr der Liga bereits sieben Gegentreffer.

Einem Obercastroper fehlen die Kabinengespräche

Moritz Budde empfindet Dortmunder Modell als fair

Über den Autor
Redakteur
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite
Jens Lukas

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.