Eine Baustelle war in den vergangenen Jahren das Haus, das zum Klubheim von Eintracht Ickern umgebaut wurde. Dort befinden sich auch die Umkleidekabinen samt Duschen, die problematisch sind. © Volker Engel
Fußball

Eintracht Ickern muss Probleme mit Personal und Kabinen lösen

Trotz Corona-Pause war Eintracht Ickern zuletzt in den Schlagzeilen - zahlreiche Spieler hatten den Verein verlassen. Muss jetzt ein Team abgemeldet werden?

Der Fußball ruht, doch im Hintergrund wird fleißig gearbeitet. Wenn es wieder losgeht mit dem Amateurfußball, dann wollen die Castrop-Rauxeler Klubs sofort durchstarten. So auch die Eintracht aus Ickern, die in den vergangenen Wochen für einige Schlagzeilen gesorgt hatte.

Definitiv mit zwei Senioren-Mannschaften am Start

Abwerben eines kompletten Nachwuchs-Teams kommt nicht in Frage

Das Klubhaus ist fertig – der Duschbereich noch nicht

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Ein waschechter Dortmunder, Jahrgang 1957. Vor dem Journalismus lange Jahre Radprofi, danach fast 30 Jahre lang Redakteur bei Dortmunder Tageszeitungen, seit 2015 bei den Ruhr Nachrichten, natürlich im Sport.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.