Marc Schröter (r.) war mit seinem Siegtreffer der Matchwinner für den SV Wacker Obercastrop.
Marc Schröter (r.) war mit seinem Siegtreffer der Matchwinner für den SV Wacker Obercastrop. © Volker Engel
Fußball-Westfalenliga

Elfmeterheld und Siegtorschütze: Ebeling und Schröter retten Wacker Obercastrop

Nach der 1:4-Pleite gegen Hassel war bei Wacker der Schuldige schnell ausgemacht: Der Naturrasen. Auf Kunstrasen gegen den SC Neheim sollte es besser werden – und das gelang dank zweier Spieler.

Am achten Spieltag haben sich die Kicker des SV Wacker Obercastrop wieder richtig heimisch gefühlt. Auf dem Kunstrasen in der Erin-Kampfbahn war der SC Neheim zu Gast. Kein Aufbaugegner, das war klar. Beide Mannschaften trafen sich förmlich auf Augenhöhe. Die Sauerländer auf Rang vier, die Wackeraner von Trainer Aytac Uzunoglu standen vor dem Spieltag punktgleich auf Platz fünf mit 12 Zählern. Das sollte sich ändern.

Wacker Obercastrop bestimmt das Spiel von Anfang an

Die Torhüter beider Teams stehen im Mittelpunkt

Wacker-Torwart Ebeling hält einen Elfmeter

Über den Autor
Sportredaktion Castrop-Rauxel
Geboren und wohnhaft in Castrop-Rauxel, bin ich über den Billardsport (Karambolage) als freier Mitarbeiter in der Castrop-Rauxeler Lokalredaktion angefangen. Da ich neben dem französischen Billard noch Fußball, Handball, Tischtennis und Tennis in Vereinen aktiv ausführte bot es sich förmlich an, darüber ebenfalls zu berichten.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.