Da spielte er noch: Michael Dschaak (am Ball) vom FC Castrop-Rauxel sah gegen Viktoria Kirchderne die Rote Karte.Foto Engel © Volker Engel
Fußball-Bezirksliga

FC Castrop-Rauxel siegt nach Rückstand gegen Kirchderne und verliert wichtigen Spieler

Am vierten Bezirksliga-Spieltag ist der FC Castrop-Rauxel auf den dritten Platz vorgerückt – mit dem dritten Sieg samt einer Roten Karte.

Vollkommen zufrieden mit dem hart erkämpften 3:1-Sieg über Viktoria Kirchderne war FC-Trainer Michael Wurst. „Die Mannschaft hat trotz 40-minütiger Unterzahl auch in dieser Höhe absolut verdient gewonnen“, bilanzierte der Coach nach dem Abpfiff.

FC Castrop-Rauxel fängt sich ein Kopfballtor



Dschaak im Mittelpunkt

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.